Rothosen-News

Nachruf

„Ferdl“

Unser guter Freund und Vorstandsmitglied Ferdinand „Ferdl“ Korbel ist nicht mehr. Er ist am 08.11.2020, 77jährig, gänzlich unerwartet von uns gegangen.

In stiller Trauer müssen wir Abschied nehmen von einem Menschen, der unserem Verein durch seinen immer abrufbaren Einsatz, seine gelebte Kameradschaft und seine Hilfsbereitschaft unschätzbare Dienste erwiesen hat. weiterlesen

Gegen Lafnitz mit 0:3

Trotz starken Nebel kein Abbruch, FC Dornbirn verlor im Spiel voller Kuriositäten und zwei krassen Fehlentscheidungen gegen Lafnitz mit 0:3

Eines vorweg: Eigentlich hätte der Tiroler Schiedsrichter Walter Altmann spätestens das

Zweitligaspiel zwischen dem FC Mohren Dornbirn und dem Zweiten SV Lafnitz zur Halbzeit beim Stand von Null zu Null wegen zu dichten Nebel auf dem Hauptspielfeld der Dornbirner Birkenwiese abbrechen müssen. Die Begegnung war aufgrund des immer dichter werdenden Nebel irregulär. Die 90 Minuten hatten mit Fußball in der zweithöchsten Spielklasse Österreichs nicht viel zu tun.

Es war vor allem nach Seitenwechsel noch extremer mit dem starken Nebel und ein wahres „Lotteriespiel“ mit vielen Kuriositäten und Fehlentscheidungen der Männer in Schwarz.

Ein bravourös gehaltener Foulelfmeter von Dornbirn Keeper Lucas Bundschuh nach scharfem Schuss des Lafnitz Spieler Mario Kröpfl eröffnete das verrückte Spiel (6.). weiterlesen

HOFFNUNG AUF PUNKTE

Im Geisterspiel gegen den Zweiten Lafnitz zuhause Punkten

Doppelten Grund zur Freude beim FC Mohren Dornbirn nach dem 1:0-Derbyerfolg bei der Lustenauer Austria. Zum Einen gelang den Rothosen nach über einem Jahrzehnt wieder ein Sieg im prestigeträchtigen Nachbarschaftsduell. Zum Anderen waren die zwingenden PCR-Tests wenige Tage nach dem Derby bei allen Kaderspielern des FC Dornbirn negativ. „Ich bin sehr froh, das es so ist und die gesamte Mannschaft weiterhin den Meisterschafts- und Trainingsbetrieb alle gemeinsam umsetzen können. Das Coronavirus soll in dieser nicht einfachen Situation für das Team und den Klub nicht zu einem zweiten Gegner werden“, sagt FC Dornbirn Trainer Markus Mader. weiterlesen

TESTS NEGATIV

ALLE PCR TESTS NEGATIV

Erfreuliche Nachrichten aus dem Lager von FC Mohren Dornbirn. Nach dem Ländlederby in Lustenau wurden wie schon wöchentlich zuvor, alle Kaderspieler einem PCR Test unterzogen. Alle Tests sind negativ und daher können alle Kaderspieler im Heimspiel gegen Lafnitz auflaufen. Einzig der positiv getestete Spieler von der Vorwoche, muss bis Samstag noch in Quarantäne bleiben und darf dann ab der kommenden Woche wieder am Mannschaftstraining teilnehmen. Nach dem Lafnitz Spiel gibt es eine zweiwöchige Länderspielpause. TK

DAUERBRENNER

Die drei Kaderspieler Lucas Bundschuh (24), Andreas Malin (26)und Mario Jokic (30) von FC Mohren Dornbirn, standen bei allen acht Meisterschaftsspielen in dieser Saison auf dem Spielfeld. Tormann Lucas Bundschuh und die beiden Innenverteidiger Andreas Malin und Neuerwerbung Mario Jokic sind die neuen Dauerbrenner der Rothosen. Das Trio verpasste keine einzige Spielminute. 720 Minuten, für den derzeit Sechsten in der Tabelle, haben sie gespielt und wussten stets zu überzeugen. TK