Juniors verlieren gegen Sulzberg

Die Rothosen-Juniors mussten sich am Samstag auswärts dem FC Sulzberg mit 3:0 geschlagen geben. Während die erste Halbzeit noch ausgeglichen war und dementsprechend torlos verlief, erzielten die Gastgeber in der zweiten Spielhälfte die drei spielentscheidenden Treffer.

KAMPFMANNSCHAFT UND JUNIORS AUSWÄRTS GEFORDERT

Photo: GEPA pictures/ Oliver Lerch

Sowohl der FC Mohren Dornbirn 1913 als auch die Juniors sind am Wochenende in der Fremde gefordert. Die Kampfmannschaft gastiert beim FC Wacker Innsbruck, die Juniors beim FC Sulzberg.

Am letzten Spieltag der Admiral 2. Liga-Saison 2021/22 gastieren die Rothosen am Sonntag im Tivoli Stadion beim FC Wacker Innsbruck. Es ist das Abschiedsspiel der Schwarz-Grünen im Profifußball, dementsprechend viele Fans werden erwartet. Vor solch einer Kulisse wollen die Rothosen sich keine Blöße geben und für einen versöhnlichen Abschluss einer schwierigen Saison sorgen. Spielbeginn in Innsbruck ist um 17:00 Uhr, das Spiel wird live auf Laola1-TV übertragen.

Bereits am Samstag sind die Juniors beim FC Sulzberg zu Gast. Spielbeginn im Alpenstadion Sulzberg ist um 17:00 Uhr.

Sensation perfekt

Die Rohtosen-Juniors gewinnen gegen den FC Wolfurt mit 2:0 und ziehen ins Finale des VFV-Cups ein!

Vor einer tollen Zuschauerkulisse entwickelte sich bereits in den Anfangsminuten ein packendes Halbfinale mit Chancen auf beiden Seiten. In der 12. Minute war es zunächst Aaron Fontain, dessen Schuss vom Gäste-Keeper in Extremis entschärft wurde. Praktisch im Gegenzug verhinderte der überragende Simon Bodrazic die Führung der Wolfurter mit einer Glanzparade. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit blieb das Duell spannend, ohne dass es große Torchancen gab.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit brachte Trainer Kristian Krause für den angeschlagenen Dominik Dünser den Offensivspieler Pierre Nagler. Die Umstellung machte sich bezahlt, denn die Rothosen kamen zunehmend zu besseren Chancen. Zunächst war es der groß aufspielende Thomas Baldauf, der die Führung auf dem Fuß hatte (61.). Dann gelang den Juniors die verdiente Führung, Aaron Fontain wurde im Strafraum bedient und schweißte den Ball unhaltbar ins Eck (72.). Die Gäste aus der Hofsteiggemeinde versuchten zum Ausgleich zu kommen, doch deren Abschlüsse waren entweder zu ungenau oder fanden in Bodrazic ihren Meister. Und als Mario Hörburger in der 88. Minute einen Foulelfmeter souverän verwandelte, war die Sensation perfekt und der Jubel auf der Birkenwiese groß.

Das große Finale im VFV-Cup findet am 01. Juni im Herrenriedstadion in Hohenems statt, Gegner ist SW Bregenz, die sich im zweiten Halbfinale mit 4:0 gegen den FC Bizau durchsetzten.

MATCHDAY IM VFV-CUP-HALBFINALE

Matchday VFV-CUP gegen FC WolfurtDie Juniors des FC Mohren Dornbirn empfangen heute um 19:00 Uhr den FC Wolfurt zum Halbfinale im VFV-Cup.

Damit die Sensation gegen den Favoriten gelingt, erhoffen sich die Juniors zahlreiche Unterstützung von den eigenen Fans. Dazu gibt es für alle Fans mit einem roten T-Shirt freien Eintritt!

Katnik verlässt die Rothosen

Lukas Katnik verlässt mit Saisonende den FC Mohren Dornbirn 1913. Der Verein und der Spieler haben sich in beidseitigem Einvernehmen entschieden ab dem 01.06.2022 getrennte Wege zu gehen.

Der Mittelstürmer wechselte im Sommer 2020 vom SC Austria Lustenau auf die Birkenwiese und absolvierte in den vergangenen zwei Saisons 53 Spiele für die Rothosen, in welchen er 11 Treffer erzielen konnte. Mit neun Toren war der Rechtsfuß der beste Torschütze in der Rekordsaison 2020/21.
Bereits in der Saison 2010/11 war Katnik für den FCD aktiv, damals schoss der heute 32-Jährige 17 Tore in 22 Spielen.

„Wie schon vor zehn Jahren hatte ich auch beim zweiten Mal eine für alle erfolgreiche erste Saison. Leider ist diese Spielzeit für alle – sowohl als Mannschaft aber auch individuell – schlecht gelaufen. Nun wünsche ich dem neu aufgestellten Team alles Gute für die Zukunft“, verabschiedet sich Lukas Katnik vom FCD.

„Der Vorstand bedankt sich bei Lukas für seinen Einsatz für den Verein und wünscht ihm alles Gute für seine sportliche und private Zukunft“, äußerst sich Vize-Obmann Andreas Genser zum Abgang der Nummer 9.

VORSCHAU VFV-CUP-HALBFINALE

Die Juniors des FC Mohren Dornbirn empfangen am Mittwoch zum Halbfinale des VFV-Cups den FC Wolfurt. Freier Eintritt für alle Fans mit rotem T-Shirt.

Die Rothosen-Juniors wollen ihren Erfolgslauf VFV-Cup verlängern und erstmals in das große Finale einziehen. Im Halbfinale erwartet die Schützlinge von Trainer Kristian Krause jedoch mit dem FC Wolfurt als Eliteliga-Klub ein klaren Favoriten. Damit die Sensation gegen den Favoriten gelingt, erhoffen sich die Juniors zahlreiche Unterstützung von den eigenen Fans. Dazu gibt es für alle Fans mit einem roten T-Shirt freien Eintritt! Spielbeginn auf der Birkenwiese ist am Mittwochabend um 19:00 Uhr.