Heimspiel Hattrick auf der Birkenwiese!

Alle drei Kampfmannschaften der Rothosen bestreiten ihre Spiele auf der Birkenwiese! Bereits am morgigen Freitag trifft der FC Mohren Dornbirn 1913 auf die Young Violets. Die Young Violets stehen mit fünf erzielten Punkten aus den bisherigen drei Spieltagen auf dem 7. Tabellenrang. Gegen die Veilchen endeten die beiden bisherigen Heimspiele jeweils Remis (1:1 und 0:0). Die Rothosen mit Trainer Eric Orie sind gewillt vor heimischen Publikum die ersten Punkte der noch jungen Saison einzufahren.
Spielbeginn auf der Birkenwiese ist um 18:30 Uhr.

Am Sonntag finden dann gleich zwei Heimspiele statt. Zur Sonntagsmatinee um 11:00 Uhr empfangen die Rothosen-Ladies bei ihrem Premierenspiel in der ÖFB 2. Frauen Bundesliga die Carinthians Hornets. Nachmittags um 17:00 Uhr treffen die Juniors am dritten Spieltag der Landesliga im prestigeträchtigen Stadtderby auf den SC Graf Hatlerdorf.

Wir bitten alle Fans rechtzeitig vor Spielbeginn zu kommen, einen Nachweis der 3G-Regel beim Eintritt an der Kassa bereitzuhalten und sich analog oder digital beim Eintritt zu registrieren, um möglichst wenige Wartezeiten entstehen zu lassen.

Unsere Altherrentruppe hat Geburtstag!

Unglaubliche fünf Jahrzehnte sind vergangen, seit der Gründer unserer Gemeinschaft, Josef „Seppl“ Saxenhammer im Jahre 1971 die Idee hatte, für „ausgediente“ Kicker des FCD eine sportliche Plattform zu schaffen, in welcher sie weiterhin ihrem geliebten Sport nachgehen konnten.
Man kann davon ausgehen, dass es in der Vorarlberger „Altherren-Fußballszene“ einzigartig ist, dass eine Mannschaft so einen langen Zeitraum überdauern würde. Diese vermutete Wahrscheinlichkeit sowie die in dieser langen Phase gelebten und geschehenen Erlebnisse waren Anlass genug, dieses Jubiläum standesgemäß und in geeignetem Rahmen zu begehen. Die Corona-Ampel steht auf grün, und wir können aufatmen, wir feiern daher unseren Geburtstag am 08.07.21 beim FCD-Pavillon, Fritz-Rafreider-Platz 1 (wo sonst?).
Darüber hinaus sind wir stolz und freuen uns, bei diesem Fest die Historie unserer AH mit vielen Berichten, Erlebnissen, unseren Reisen, Ausflügen, Geschichten zum Schmunzeln, Biografien und vielen Fotos, in Buchform präsentieren zu können.
„Mit dem Erwerb dieser Broschüre – Stückpreis € 15,00  – wird überdies die
Nachwuchsabteilung unseres Vereines unterstützt.“

Interessenten können sich schon jetzt bei Hans Wohlgenannt (Tel. 0664/1448020) oder E-Mail hans.wohlgenannt@a1.net ein Exemplar reservieren lassen.

FC Dornbirn verliert gegen FAC Wien mit 0:4

Mit einer Heimniederlage von 0:4 gegen FAC Wien verabschiedeten sich die Mannen von Trainer Markus Mader in den Sommerurlaub. Die Krönung einer starken Meisterschaft und die Demonstration der eigenen Stärke blieb aus. FC Dornbirn ist das schlechteste Heimteam der 2. Liga. Immerhin steht man in der Endabrechnung acht Zähler vor dem Lokalrivalen Austria Lustenau.

Der FC Mohren Dornbirn hat sich aber in der extrem schweren zweiten Saison in der 2. Liga etabliert und ist mittlerweile die klare Nummer zwei im Vorarlberger Profifußball. Die Hiobsbotschaft kam vor den letzten 90 Minuten: Der siebenfache Torschütze Tom Zimmerschied, Timo Friedrich und Hamed Saleh mussten aus gesundheitlichen Gründen passen. Schon nach einer halben Stunde lag der Hausherr mit zwei Toren Differenz im Rückstand, die Partie war gelaufen. Pech für Stürmer Deniz Mujic, als sein Schuss nur an die Torumrandung ging (88.). Derselbe Spieler konnte aus seinen Möglichkeiten kein Kapital daraus schlagen (55./57.). Trotz allem FC Dornbirn wird am Ende Siebenter auch wenn die 40 Punkte Schallmauer nicht fällt. weiterlesen