DRITTER ABGANG

Nach Innenverteidiger Julian Krnjic (20), wechselt von den FC Mohren Dornbirn Juniors mit Edin Ibrisimovic (20), ein zweiter talentierter Kicker zum Vorarlbergliga Tabellenvierzehnten, FC Höchst. Der junge Akteur wird leihweise bis zum Sommer an Höchst verliehen und soll dort auch Spielpraxis in einer höheren Spielklasse bekommen. Kapitän Mathias Wehinger spielt im Frühjahr bei VL-Spitzenreiter SC Admira Dornbirn.

Der Mohren FC Dornbirn 1913 verstärkt seine Offensive!

Der Mohren FC Dornbirn 1913 hat den 23-jährigen Deutschen Stefan Wächter unter Vertrag genommen. Der Neuzugang hat beim SV Wacker Burghausen mehr als einhundert Spiele in der Deutschen Regionalliga Bayern bestritten und bei Türkgücü München in der dritten Liga gespielt.

Peter Handle, Sportlicher Leiter FC Mohren Dornbirn: Stefan ist ein erfahrener Spieler mit über 100 Spielen in der Regionlliga Bayern in den Beinen – er soll bei uns vor allem im offensiven Mittelfeld spielen.

Andreas Huber, Geschäftsführer Wacker Burghausen: „Stefan ist ein sehr flexibler Spieler und kann nahezu auf jeder Position aufgestellt werden. Er bringt auf jeder dieser Positionen verlässlich seine Leistung für die Mannschaft. Dadurch kann Stefan jedem Team enorm weiterhelfen. Wir wünschen ihm in Dornbirn alles Gute!”

Stefan Wächter: „Ich danke dem FC Dornbirn, dass er mir das Vertrauen schenkt und hoffe, dem Verein helfen zu können, im Frühjahr erfolgreich zu sein. Vom Team bin ich gut aufgenommen worden – es herrscht hier eine familiäre Atmosphäre.”

Steckbrief:
Name: Stefan Wächter
Geburtsdatum: 17.09.1997
Nationalität: Deutschland
Größe: 1,80 m
Position: Mittelfeld

JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG

Die für den 23. Februar 2021 geplante Jahreshauptversammlung des FC Mohren Dornbirn 1913 muss aufgrund der Corona-Bestimmungen leider abgesagt werden. Sie wird erst im Laufe des Jahres stattfinden können. Die Vereinsführung ist – so wie sie jetzt besteht – bis dahin vertretungsbefugt. Das haben der Vorstand mit der Bezirkshauptmannschaft und der Bundesliga abgeklärt. Der neue Termin wird frühzeitig bekannt gegeben.

Vorstand FC Mohren Dornbirn 1913: Andreas Genser (Geschäftsführer Finanzen), Peter Handle (Geschäftsführer Sport), Werner Brunold (Geschäftsführer Ladies); Hanno Gmeiner (Schriftführer); Dorothea Schertler (Marketing/Öffentlichkeitsarbeit); Matthias Keck (Nachwuchsleiter); Wirtschaft (vakant); Dr. Stefan Hämmerle (Beirat); weitere Beiräte noch im Amt.

Test in Vaduz

Traumtor! Christoph Domig verwandelt eine direkte Ecke

Eine Stunde lang hielt Zweitligist FC Mohren Dornbirn im ersten Test beim Tabellenletzten der Schweizer Super League, FC Vaduz, ein 1:1-Remis. In der letzten halben Stunde kassierten die Rothosen aber noch vier Gegentore und verloren die erste Formüberprüfung im Fürstentum Liechtenstein mit 1:5. Außer Kapitän Franco Joppi (Urlaub) und den verletzten Deniz Mujic , Marcel Krnjic und Adem Draganovic brachte Coach Markus Mader den gesamten Kader zum Einsatz.

Besonders das Traumtor von Vizekapitän Christoph Domig waren dem Prädikat sehenswert zuzuordnen. Auf viele Treffer aus Standards haben die Rothosen schon im Herbst zurückgreifen können. Das wird auch im Frühjahr ein mögliches Ziel sein, aus ruhenden Bällen ins Schwarze zu treffen. weiterlesen

SPIELPLAN

SPIELPLAN FRÜHJAHR 2021

In einer Presseaussendung hat die Medienstelle der Österreichischen Bundesliga mit den Beauftragten Michael Eisner und Mathias Slezak den Spielplan für die noch ausstehenden siebzehn Spieltage im Frühjahr 2021 bekanntgegeben. Zehn von siebzehn Partien beginnen für die Kicker der Rothosen mit Trainer Markus Mader jeweils am Samstag um 14.30 Uhr. Der wohl wichtigste Termin im Frühjahr ist das Nachbarschaftsduell zwischen Dornbirn und der Lustenauer Austria. Das Derby beginnt am Dienstag 13. April um 18.30 Uhr im Stadion Birkenwiese und dann hoffentlich mit vielen Zuschauern. Zu hoffen bleibt auch, dass schon das erste Pflichtspiel 2021 das Heimspiel am Samstag, 13. Februar um 14.30 Uhr gegen Kapfenberg vor dem treuen Anhang stattfinden kann. TK

ALLE MEISTERSCHAFTSSPIELE FC MOHREN DORNBIRN weiterlesen

Probt bereits den Ernstfall

FC Dornbirn probt schon den Ernstfall und testet zwei mögliche Fridrikas Nachfolger

Erste, richtige Standortbestimmung wartet auf den FC Mohren Dornbirn in der ersten Formüberprüfung. Die Rothosen treffen im ersten Test, heute Freitag, 15. Jänner, 18.30 Uhr, auf dem Kunstrasenplatz, auf den FC Vaduz – den Letzten der Schweizer Super League. Für die Liechtensteiner, mit den beiden Hardern Sebastian Santin (26) und Elvedin Ibrisimovic (21), dem Wolfurter Manuel Sutter (29), den beiden Ex-Altachern Boris Prokopic (32) und Gabriel Lüchinger (28) sowie dem ehemaligen Austria Lustenau Spieler Pius Dorn (24), ist es die Generalprobe vor dem Frühjahrsauftakt am Mittwoch, 20. Jänner, in St. Gallen. weiterlesen