Juniors starten in Vorbereitung

Die Juniors sind unter der Leitung von Trainer Kristian Krause in die Wintervorbereitung gestartet. Pro Woche stehen drei bis vier Einheiten am Programm, zusätzlich findet einmal wöchentlich ein Hallentraining statt. Am Donnerstag wurde in Zusammenarbeit mit dem Olympiazentrum Vorarlberg ein Sprinttest mit Lichtschranken und ein Jojo-Ausdauertest durchgeführt.

Baldauf für U19-Team nominiert

Photo: GEPA pictures/ Oliver Lerch

Thomas Baldauf wurde für das Trainingslager des Österreichischen U19-Nationalteams in der Türkei nominiert. Der 18-jährige Flügelspieler bestritt bislang vier Einsätze für die Rothosen in der Admiral 2. Liga und erhielt nun seine erste Einberufung von Teamchef Martin Scherb für ein Nachwuchsnationalteam.

In der Türkei bereitet sich die U19 in einem achttägigen Trainingslager auf die anstehende Eliterunde Ende März vor, wo die Scherb-Truppe in einer Gruppe mit Spanien, Dänemark und Russland um die Teilnahme an der Europameisterschaft in der Slowakei im kommenden Sommer kämpft. Nur die Gruppensieger qualifizieren sich für das Endrundenturnier und gleichzeitig auch für die U20-Weltmeisterschaft 2023 in Indonesien.

Erstes Testspiel

Photo: GEPA pictures/ Daniel Schoenherr

Am Samstag bestreitet der FC Mohren Dornbirn 1913 das erste Testspiel unter Neu-Cheftrainer Muhammet Akagündüz. Die Rothosen testen auswärts gegen den FC Wil 1900. Spielbeginn gegen den Achtplatzierten der Schweizer Challenge League ist um 13:00 Uhr.

Akagündüz feiert Geburtstag

Gerade mal ein paar Tage im Amt, feiert Cheftrainer Muhammet Akagündüz am heutigen Dienstag schon seinen ersten Geburtstag auf der Birkenwiese! Der neue Übungsleiter der Rothosen wird heute 44 Jahre alt. Der FC Mohren Dornbirn 1913 gratuliert „Aka“ recht herzlich zu seinem Ehrentag und wünscht ihm alles Gute und viele erfolgreiche Spiele auf der Birkenwiese!

Omerovic verlässt die Rothosen

Photo: GEPA pictures/ Oliver Lerch

Anes Omerovic verlässt den FC Mohren Dornbirn 1913 und wechselt nach Liechtenstein zum FC Vaduz, nachdem der 23-Jährige erst im vergangenen Sommer vom FC Winterthur zu den Rothosen zurückgekehrt ist. Beim Verein aus der Schweizer Challenge League erhält der Innenverteidiger einen Vertrag über zweieinhalb Jahre bis 2024.

Andreas Genser, Finanzvorstand FC Mohren Dornbirn 1913: „Anes war bei uns Leistungsträger, daher schmerzt sein Abgang, wir wünschen ihm trotzdem eine erfolgreiche Zeit in Vaduz.“

Der FC Mohren Dornbirn 1913 bedankt sich bei Anes Omerovic für seinen Einsatz für die Rothosen und wünscht ihm alles Gute für seine sportliche Zukunft.

Rothosen starten in die Vorbereitung

Am Mittwoch um 18:00 Uhr startete der FC Mohren Dornbirn 1913 wieder ins Training ein. An seinem ersten Arbeitstag bat Neu-Cheftrainer Muhammet Akagündüz gemeinsam mit dem Trainerteam die Mannschaft zum ersten Training der sechswöchigen Wintervorbereitung.