Sperren für Kircher und Omerovic

Photo: GEPA pictures/ Oliver Lerch

Nach ihren roten Karten sind Kapitän Aaron Kircher und Innenverteidiger Anes Omerovic jeweils für ein Spiel gesperrt und stehen damit den Rothosen am Freitag beim Auswärtsspiel gegen den FC Liefering nicht zur Verfügung.

Aaron Kircher sah am vergangenen Wochenende gegen den FAC in der 51. Minute seine zweite gelbe Karte und wurde des Feldes verwiesen. Anes Omerovic wurde vom Strafsenat der Österreichischen Fußball-Bundesliga wegen der Verhinderung einer offensichtlichen Torchance für ein Spiel gesperrt.

Vereinsmitteilung: Brand in der Dornbirner Innenstadt

Photo: GEPA pictures/ Oliver Lerch

In der Nacht von Samstag (18.09.2021) auf Sonntag (19.09.2021) hat es in der Dornbirner Marktstraße gebrannt. Die Feuerwehr Dornbirn rückte mit elf Fahrzeugen und 90 Mann aus. Beim Eintreffen stand der Giebel und der Dachstuhl auf der rechten Seite des Hauses in Brand. Beim betroffenen Haus handelt es sich um das Elternhaus unserer Nummer 11 Florian Prirsch. Noch vor Eintreffen der Einsatzkräfte hatten glücklicherweise alle Bewohner (Florian Prirsch und seine Eltern sowie seine Freundin) das Haus verlassen, da sie von aufmerksamen Nachbarn und Passanten geweckt wurden. Brandursache war die Zündung eines Feuerwerks auf dem Privatparkplatz der Familie.

Alle Bewohner blieben aufgrund der schnellen Evakuierung durch die Passanten unverletzt, es entstand lediglich ein Sachschaden in unbekannter Höhe. Damit wird Florian Prirsch glücklicherweise den Rothosen im Trainings- sowie Spielbetrieb uneingeschränkt zur Verfügung stehen.

Der FC Mohren Dornbirn 1913 sichert seinem Spieler und dessen Familie vollste Solidarität und Unterstützung zu.

Sieg für Juniors gegen TSV Altenstadt

Die Juniors gewinnen gegen den TSV Altenstadt mit 3:0.
Die Rothosen-Fohlen hatten bereits in den ersten 15 Minuten hochkarätige Torchancen, die jedoch teils fahrlässig vergeben wurden. Dies hätte sich nach 20 Minuten fast gerächt, Torwart Bodrazic konnte in höchster Not einen Fernschuss der Gäste sehenswert parieren. Nach 25 Spielminuten wurde dann die spielerische Überlegenheit auch auf der Anzeigetafel sichtbar. Marcel Krnjic traf mit einem spektakulären Schuss unter die Latte zur verdienten 1:0 Führung. In der Folge erspielte sich die Elf von Trainer Kristian Krause weitere gute Einschussmöglichkeiten, die beste ließ Elijah Imre kurz vor der Pause liegen.
Nach der Halbzeitpause starteten die Juniors mit vollem Elan, nicht einmal zwei Minuten nach Wiederbeginn erhöhte Thomas Baldauf auf 2:0. Danach bot sich den Zuschauern ein unverändertes Bild auf der Birkenwiese: Das Spiel ging nur in eine Richtung, Elijah Imre erhöhte auf 3:0 und sorgte damit für den Endstand.

Spielbericht FCD – FAC

Photo: GEPA pictures/ Oliver Lerch

Der FC Mohren Dornbirn 1913 unterliegt dem Floridsdorfer AC mit 0:2 und verliert Aaron Kircher und Anes Omerovic.
In der ersten Halbzeit sahen die 800 Zuschauer auf der Birkenwiese eine Partie auf Augenhöhe, mit leichten Vorteilen in puncto Ballbesitz für die Gäste. Die Rothosen versuchten im Umschaltspiel Nadelstiche zu setzen, was nicht von Erfolg gekrönt war. Stattdessen verzeichnete der Gast aus der Bundeshauptstadt zwei hochkarätige Chancen, die Torhüter Bundschuh zunichte machen konnte, sodass es torlos in die Kabinen ging.
Nach Wiederbeginn schwächten die Rothosen sich selbst, Aaron Kircher sah seine zweite gelbe Karte und wurde des Feldes verwiesen. Die Mannschaft von Trainer Eric Orie richtete sich noch defensiver aus und versuchte den eigenen Kasten sauber zu halten. Dieses Vorhaben scheiterte aber nach einer Unachtsamkeit bei einer Standardsituation, als Puchegger zum 1:0 für die Gäste einschob. Mit dem zweiten Platzverweis für Anes Omerovic und dem darauffolgenden zweiten Treffer für den FAC war die Partie entschieden.

Eric Orie: „Schon in der ersten Halbzeit haben wir mit einer Bremse gespielt – es war spielerisch verkrampft. Deshalb wollten wir in der zweiten Halbheit taktisch etwas verändern – wir wollten offensiver werden – das ist leider mit der gelb-roten Karte von Aaron Kircher komplett verpufft.“