Keine Pause für Yasar & Co. – Keine Pause für die Rothosen-Fans

Can Kevin Banoglu+++ News-Update: Schlechte Neuigkeit für den FCD ++ Freistoßspezialist Can Kevin Banoglu wird fix nicht dabei sein können in Höchst. Der seit Wochen in Hochform spielende Banoglu leidet immer noch an der Bauchmuskelzerrung – erlitten beim Spiel in Schwaz ++ Patrick Pircher wird hingegen zum ersten Mal nach seiner Verletzung auf der Bank Platz nehmen +++

 

Bereits kommenden Samstag steigt das nächste schwere Spiel. Nach dem starken Auswärtsmatch im Tirol geht es dieses Mal ins Rheinaustadion nach Höchst.

fussball, regionalliga west, derby, fc dornbirn - sw bregenz

Werden wieder mächtig Gas geben: Unsere White Devils!

Unsere Mannschaft hat sich jede Unterstützung verdient und wird sie auch brauchen. Die Höchster rangieren zur Zeit mit 10 Punkten auf dem 11. Tabellenrang. Mit Mayer, Sen, Nagel, Karahasanovic und Hämmerle spielen fünf ehemalige FCD-Spieler bei den Heimischen. Zuletzt bezogen sie eine deutliche 0:2-Niederlage beim SC Schwaz.

Unser Trainer Peter Jakubec: „Das Derby in Höchst wird die erste Präsentation unserer neuen Spielidee für den eigenen Anhang. Nach dem ersten Auswärtspunkt in Schwaz in dieser Saison, wollen wir nun den ersten Auswärtssieg in dieser Saison. Das muss unser Anspruch sein. Trotzdem erhoffe ich mir vom Umfeld auch Geduld mit meiner Mannschaft. Es prasselt im Moment sehr viel Neues auf die Jungs ein. Aber sie sind neugierig und willig, brauchen aber auch Vertrauen vom gesamten Verein!”

 

Regionalliga West – 11. Spieltag
Samstag, 28. September 2013
FC Höchst – FC Mohren Dornbirn 1913
Rheinaustadion, 15.30 Uhr, SR Böckle

Schreibe einen Kommentar