Gelungener Einstand des Rothosen-Nachwuchses

Die Nachwuchsmannschaften des FC Mohren Dornbirn 1913 konnten zum Meisterschaftsauftakt überzeugen.

September 9 028Im Anschluss an den Familiensonntag wurden am Wochenende auch zahlreiche erste Meisterschaftsspiele auf der Birkenwiese ausgetragen. Dabei konnte der Rothosen-Nachwuchs voll überzeugen. Den Auftakt machte die U9-Mannschaft gegen Rankweil. Das Match endete 5:1 für die Dornbirner. Ebenfalls siegreich die U10 A Mannschaft von Trainer Dietmar Ottis. Das Spiel gegen Hard wurde mit 8:4 entschieden. Der U12 Mannschaft von René Scherr gelang ein Sieg (7:3) gegen die Alterskollegen aus Feldkirch. Die U12 B des FC Dornbirn gewann gegen Viktoria Bregenz. Der Endstand lautete 4:0. Auch die U14 A ging als Sieger vom Platz. Das Spiel gegen die SPG Wolfurt endete mit 5:3. Einen echten Kantersieg konnte schließlich das U16-Team von Trainer Jürgen Rossi einfahren. Mit 11:1 wurde der Gegner Viktoria Bregenz regelrecht vom Platz gefegt. Im 100. Vereinsjahr startet der FC-Nachwuchs also voll motiviert in eine neue Meisterschaftsrunde. (cth)

Tolle Impressionen in unserer Galerie 2013/14 – Fotografin: Carmen Thurnher

Schreibe einen Kommentar