Fix: Das Spiel gegen Schwaz wird neu ausgetragen

Das Meisterschaftsspiel vom 6. Spieltag in der Regionalliga West zwischen dem SC Schwaz und FC Mohren Dornbirn 1913 wird neu ausgetragen. Der FCD muss sich nun den Statuten beugen und in Schwaz nochmals eine deutliche sportliche Antwort abgeben!

Die Tiroler haben erreicht was sie wollten...!

Die Tiroler haben erreicht was sie wollten…!

Das in der 60. Minute beim Stand von 2:1 für die Rothosen abgebrochenem Spiel zwischen Schwaz und dem FC Mohren Dornbirn 1913 wird neu ausgetragen. Der Beschluss der drei Obmänner des Straf- und Meldeausschuss von Peter Linser (Tirol), Michael Gruber (Salzburg) und Hans Bertsch (Vorarlberg) fiel einstimmig aus, die Begegnung über die volle Spielzeit nochmals nachzuholen.

“Somit wurde dem Wunsch der Tiroler einstimmig zugestimmt”. Der Beschluss ist alles andere als erfreulich, vor allem weil die Rothosen das abgebrochenen Spiel sogar fertig spielen wollten aber die Heimmannschaft nicht!

„Ich bin sehr enttäuscht über diese Entscheidung“, sagt unser Trainer Peter Sallmayer. Unser Sportchef und Coach hätte sich zumindest erwartet, dass nur die Restspielzeit von 30 Minuten gespielt wird. Die anfallenden Mehrkosten von SR-Spesen oder Busfahrt werden auf jeden Fall von den drei Landesverbänden getragen. Außerdem steht dem FCD die Hälfte aller Einnahmen zu.

 

Der Ersatztermin:
Mittwoch, 25. September 2013
SC Schwaz – FC Mohren Dornbirn 1913
Sportplatz Schwaz, 19 Uhr

Schreibe einen Kommentar