Nächste Prüfung: TSV Neumarkt

Der TSV Neumarkt hat seit seiner Niederlage gegen Austria Salzburg in der ersten Runde nicht mehr verloren und kommt dementsprechend selbstbewusst nach Dornbirn.

Neo-Kapitän zeigte ebenso wie seine Kollegen aufsteigende Form

Neo-Kapitän Semih Yasar zeigte ebenso wie seine Kollegen aufsteigende Form

Der fünftplatzierte nach sechs Spieltagen rechnet sich wohl auch gegen unsere Rothosen zumindest einen Punktgewinn aus, denn letztere haben erst im vergangenen Spiel gegen den SC Schwaz gezeigt, dass sie auch in dieser Saison ein wirklich ernst zu nehmender Gegner sind.

Trotz zuletzt aufsteigender Form plagen den FCD nach wie vor Verletzungssorgen. Neben dem langverletzten Kevin Dold fehlen auch noch Mario Hörburger und Jonas Benedikt Oberhanss. Auch die Verteidigung der Rothosen ist geschwächt, denn Patrick Pircher und Dominik Heidegger werden beide noch einige Wochen fehlen. Die personelle Ausgangslage ist seit dem abgebrochenen Spiel in Schwaz zwar noch nicht besser geworden, die Formkurve zeigt aber dennoch klar nach oben. Im Mai haben wir den TSV zuhause mit 4:1 geschlagen – das wäre auch für dieses Spiel ein mehr als willkommenes Ergebnis.

 

7. Spieltag – Regionalliga West
Samstag, 31. August 2013
FC Mohren Dornbirn 1913 – TSV Neumarkt
Stadion Birkenwiese, 18 Uhr, SR Winkler

Schreibe einen Kommentar