Viele Tore und Erkenntnisse beim Test gegen Alberschwende

Beim gestrigen Testspiel gegen den FC Alberschwende gewann unsere Mannschaft hochverdient mit 4:1. Bereits nach 27 Minuten stand es 3:0 für die Rothosen.

Neuzugang Christoph Domig gelang ein Traumtor

Neuzugang Christoph Domig gelang ein Traumtor

Die Tore schossen Yusuf Yildirim (13./Freistoß Nachschuss), Semih Yasar (19./Elfmeter/27./Freistoß) und Christoph Domig mit einem sehenswerten Weitschuss (72.). Das Ehrentor fiel in der 88. Minute durch eine Unachtsamkeit unserer Abwehr. In der 75. bzw. 80. Spielminute hätte der Ex-Alberschwende Topscorer Jan Gmeiner bzw. Gültekin Sönmez den Auswärtssieg noch höher gestalten können. Beide Male rettete der heimische Schlussmann.

 

FC Alberschwende – FC Mohren Dornbirn 1913 1:4 (0:3)
Sportplatz Alberschwende, 150 Zuschauer

Torfolge: 13. 0:1 Yusuf Yildirim, 19. 0:2 Semih Yasar (Elfmeter), 27. 0:3 Semih Yasar, 72. 0:4 Christoph Domig, 88. 1:4

 

FC Mohren Dornbirn 1913:

1. HZ: Marco Rößle; Sebastian Inama, Alexandar Petkovic, Stefan Kirchmann, Mario Hörburger; Simon Walch, Christoph Domig, Emre Altindal, Semih Yasar; Yusuf Yildirim, Jan Gmeiner

2. HZ: Marco Rößle (65. Marc Gabrielli); Marc Kühne, Johannes Hirschbühl, Stefan Kirchmann, Mario Hörburger; Sebastian Inama, Gültekin Sönmez, Christoph Domig, Emre Altindal, Semih Yasar; Yusuf Yildirim (75. Jan Gmeiner)

Schreibe einen Kommentar