Galavorstellung-Offensivspektakel!!

In einem Klassespiel in dem beide Mannschaften ihr Glück in der Offensive suchten, endete mit 5:3 für unsere Elf!

Das Video zum Spiel gibt es auf:
laendlekicker/fc-dornbirn/ zu sehen.

Beste Werbung für den Regionalligafußball brachte unsere Heimpremiere gegen Wacker Innsbruck Amateure. Die Tiroler-Fohlen waren mit acht Kaderspielern angetreten, aber das half ihnen auch nichts. Wir gewannen bei der Galavorstellung mit 5:3 und bleiben weiter ungeschlagen. Reinaldo Ribeiro war mit einem Triplepack Matchwinner. Erst drei Minuten vor dem Schlusspfiff erlöste uns der Neoösterreicher und die 800 Fans mit dem 5:3-Endstand und den drei Punkten. Es war ein Klassespiel zweier offensivstarker Mannschaften.
Lukas Hinterseer brachte die Tiroler in Führung (18.). Dann stellt „Ribi“ auf 1:1, als er Verteidiger Hafner umspielte und den Ball einschoss (26.). Kurz vor der Pause innerhalb einer Minute zwei FCD-Treffer: Erst gelang unserem Neuzugang (sein erstes Tor für seinen neuen Verein) Dominik Heidegger die Führung und dann verwandelt Ribeiro noch einen fälligen Foulelfmeter bombensicher. Schlag auf Schlag ging es nach Seitenwechsel. Zuerst erzielte Hinterseer den 2:3-Anschlusstreffer und postwendend wieder die Zwei-Tore-Führung durch Thiago per Kopf. Wieder postwendend der Anschluss des mitaufgerückten Bergmann. Der eingewechselte Esref Demircan fand noch zwei tolle Sitzer vor, die aber nichts einbrachten. Für uns eine geglückte Generalprobe vor das ÖFB-Cup-Heimspiel am Freitag gegen Stegersbach.

FC Mohren Dornbirn – Wacker Innsbruck Amateure 5:3 (3:1)
Stadion Birkenwiese, 800 Zuschauer, SR Weghofer (S)
Torfolge: 18. 0:1 Lukas Hinterseer, 26. 1:1 Ribeiro, 43. 2:1 Heidegger, 44. 3:1 Ribeiro (Foulelfmeter), 51. 3:2 Lukas Hinterseer, 54. 4:2 Thiago de Lima (Kopfball), 55. 4:3 Bergmann, 87. 5:3 Ribeiro
Gelbe Karten: 16. Bergmann (Wacker Innsbruck Amateure), 24. Cengiz (FCD/Unsportlichkeit), 44. Yildiz (SR- Kritik), 61. Nimmervoll (beide Wacker Innsbruck Amateure/beide Foulspiel), 68. Ribeiro (FCD/Unsportlichkeit)

FC Mohren Dornbirn 1913:
Ndybisi; Schäfer, Cengiz, Ganahl, Düngler; Dold, Heidegger; Sönmez (60. Demircan), Hirschbühl (79. Caluk); Thiago de Lima (88. Borihan), Ribeiro

Wacker Innsbruck Amateure:
Siding; Bergmann, Bstieler (65. Wörgetter), Hafner, Köfler; Nimmervoll, Ildiz (71. Gründler), Fröschl, Wernitznig (81. Samuel Krismer); Hinterseer, Perktold

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.