Andelsbuch mit Ex-FCD Publikumsliebling Ribeiro zu Gast auf der Birkenwiese

+++ Hirschbühl, Dold und Greber wieder im Kader ++ Altuntas (Grippe) fraglich ++ Banoglu und Stanojevic gelbgesperrt +++
 

Spielt zurzeit überragend: Semih Yasar

Nach dem tollen Spiel in Kufstein haben unsere Jungs kräftig Selbstvertrauen getankt. Kommenden Samstag kommt es nun zum Aufeinandertreffen mit dem FC Andelsbuch. Die Wälder, bei denen Ex-FCD`ler Ribeiro mittlerweile als Spielertrainer fungiert, verlor ihr letztes Meisterschaftsspiel in Bregenz mit 3:1. Zurzeit stehen sie auf dem 13. Tabellenplatz, drei Plätze und neun Punkte hinter unserem FCD. Unserem Trainer stehen wieder zwei wichtige Stammspieler zur Verfügung. Mit Johannes Hirschbühl und Kevin Dold kehren zwei Stützen in den Kader zurück. Auch Nachwuchsspieler Elias Greber ist nach seiner Gelb/Rot Sperre wieder dabei. Hingegen sind mit Can Kevin Banoglu und Dejan Stanojevic zwei Akteure gelbgesperrt. Das ist besonders ärgerlich da sich beide in Topform befinden.

 

Trainer Peter Sallmayer: „Wir wollen unseren Aufwärtstrend bestätigen. In Andelsbuch sind wir im Herbst nur knapp an einer Niederlage vorbei geschrammt. Der Druck liegt beim Gegner, der Punkte im Abstiegskampf braucht. Auf der Birkenwiese müssen wir zeigen wer der Herr am Platz ist.“

 

 FC Mohren Dornbirn 1913 – FC Andelsbuch
Stadion Birkenwiese, 16 Uhr, SR Böckle

Schreibe einen Kommentar