Niederlage bei den Amateuren aus Innsbruck

Der FC Mohren Dornbirn 1913 kommt einfach nicht in Fahrt. Auch bei den Wacker Innsbruck Amateuren müssen sich die Rothosen, wie schon in Seekirchen, mit 0:2 geschlagen geben.

 

P1090697Elfmeter bringt Amateure in Front

Vor knapp 100 Zuschauern boten die beiden Mannschaften am Feld in der Anfangsphase keinen tollen Fußball. Das Geschehen spielte sich hauptsächlich im Mittelfeld ab und die Teams neutralisierten sich gegenseitig. Mit Fortdauer des ersten Spielabschnitts konnten sich die Hausherren eine leichte Feldüberlegenheit erspielen, wirklich gefährlich wurden sie dabei aber nicht. Wenig überraschend musste dann ein Elfmeter für den ersten Treffer herhalten. Gäste-Kapitän Kevin Dold konnte den durchbrechenden Alexander Fröschl nur mit einem Foul am Torabschluss hindern, eine Gelbe Karte für den Dornbirner und Elfmeter für die Wacker Amateure war die logische Folge. Michael Simic übernahm die Verantwortung und traf sicher. Doch ausgerechnet nach dem Gegentreffer schienen die Vorarlberger aufzuwachen und wurden jetzt stärker. Eine Eckballserie war die Folge, wobei es einmal richtig gefährlich wurde, als Deniz Mujic einen Kopfball an die Latte setzte – Pech für die Sallmayer-Truppe. Bis zum Pausenpfiff blieb es bei der knappen Führung für die Innsbrucker.

 

Innsbruck sichert Sieg ab

Auch nach dem Seitenwechsel änderte sich wenig am Spielverlauf. Die Hausherren hatten weiterhin optisch mehr von der Partie, aber die Gäste versuchten jetzt mit mehr Kampfkraft den jungen Innsbruckern die Schneid abzukaufen, doch die Hausherren hielten ebenso dagegen. Viele harte Zweikämpfe und auch einige Karten waren die logische Folge. Samuel Krismer und Michael Simic hatten den zweiten Treffer am Fuß, doch auch die Dornbirner waren im Konter stets brandgefährlich und hätten durch Mathys oder auch durch den eingewechselten Stanojevic zum Ausgleich kommen können. Drei Minuten vor dem Ende dann die endgültige Entscheidung, Innsbruck-Kapitän Samuel Krismer krönte seine tolle Leistung mit dem 2:0, sein Schuss wurde noch leicht von Dornbirner Keeper und einem Verteidiger abgefälscht und zappelte im Netz. (regionalliga.at)

 

Wacker Innsbruck Amateure – FC Mohren Dornbirn 2:0 (1:0)
Tivoli W1, 100 Zuschauer, SR Vitzkotter

Torfolge: 32. 1:0 Simic, 87. 2:0 Krismer

Gelbe Karten FCD: 9. Deniz Mujic, 31. Kevin Dold, 52. Gültekin Sönmez, 54. Manuel Honeck, 62. Dominik Heidegger

 

Wacker Innsbruck Amateure:
Siding; Joppich, Wörgetter, Siller (88. Popp), Otsuka, Fröschl (64. Köfler), Nitzlnader (85. Hamzic), Gredler, Simic, Krismer, Gründler

FC Mohren Dornbirn 1913:
Edwin Joshua Ndybisi; Andreas Malin, Patrick Pircher, Dominik Heidegger, Ludovic Mathys (78. Sercan Altuntas); Manuel Honeck, Kevin Dold, Gültekin Sönmez (73. Esref Demircan), Semih Yasar, Can Kevin Banoglu (46. Dejan Stanojevic); Deniz Mujic

 

Ein paar Impressionen zum Spiel findet ihr in der Galerie!

 

Schreibe einen Kommentar