Derby-Kracher auf der Birkenwiese!

+++ Lampert und Schäfer kehren wieder ins Mannschaftstraining zurück! ++ Kapitän Hirschbühl noch bis Mai ausser Gefecht ++ Borihan rekonvaleszent ++ Mohrenfest mit Bierpräsentation auf der Birkenwiese! ++ Alle Details zum neuen Mohrenbier unter: Biersorte “Gsi“ +++

Unsere Jungs müssen den Abstiegskampf annehmen!

Schön langsam wird es richtig eng für den FC Dornbirn. Durch die beiden 0:2-Niederlagen in Seekirchen und zuletzt in Innsbruck rutschten die Vorarlberger auf den elften Tabellenrang ab. Am Samstag kommt es zum wichtigen Heimspiel gegen den mittlerweile direkten Abstiegskonkurrenten, FC Hard. Eine Niederlage im Derby würde die Rothosen wohl endgültig in die Krise stürzen. Dabei muss Trainer Peter Sallmayer weiterhin mit einem Rumpfkader arbeiten, nicht weniger als sieben Spieler fallen ihm derzeit verletzt aus. (regionalliga.at)

Dominik Lampert und Patrick Schäfer kehren diese Woche ins Mannschaftstraining zurück. Hingegen wird Kapitän Johannes Hirschbühl noch bis Mai ausfallen. Wie lange Sebastian Inama und Ermin Caluk ausfallen ist noch nicht absehbar.

Gesperrt: keiner
Verletzt: Johannes Hirschbühl, Ermin Caluk, Sebastian Inama und Direnc Borihan

Trainer Peter Sallmayer: „Wir müssen mit den Spielern die uns noch übrig bleiben das Derby einfach gewinnen. Wir spielen zu Hause auf der Birkenwiese und müssen den Abstiegskampf annehmen. Dann sind wir auch stark genug um die Harder zu schlagen. Ohne Kampf geht gar nichts, das hat man vorletzte Woche in Seekirchen gesehen. “

 

Mittwoch, 10. April 2013
FC Mohren Dornbirn 1913 – FC Hard
Stadion Birkenwiese, 19 Uhr, SR Zubcic

Schreibe einen Kommentar