Der Rothosenkoch und sein fleißiges Team

Auf seine Küchen-Crew kann sich Rothosenkoch Ferdl immer verlassen (cth)

Auf seine Küchen-Crew kann sich Rothosenkoch Ferdl immer verlassen (cth)

Mittwochabend im FCD-Klubheim. Die Altherren treffen gerade ein – wie jeden Mittwoch nach dem Training. Für Ferdl Korbel bedeutet das, dass er heute wieder ein ganz besonderes Gericht auf den Tisch zaubert.

 

„Die AH´ler werden immer ein bisschen verwöhnt von uns“, lacht der Rothosenkoch und so stehen einmal in der Woche eben nicht nur Curry Wurst und Zack-Zack auf dem Programm. Seit 2004 – mit kurzer dreijähriger Unterbrechung (aus gesundheitlichen Gründen) – schwingt Ferdl Korbel den Kochlöffel im FC Mohren Dornbirn Klubheim. Gemeinsam mit seinem rund achtköpfigen Team sorgt er dafür, dass die Geselligkeit beim FC Mohren Dornbirn nicht zu kurz kommt.

Ferdl bringt reichlich Gastro-Erfahrung mit, 16 Jahre war er GF im Ford Cafe in Dornbirn und weitere 16 Jahre im Piazza Cafe. „Da bringt einen dann nichts mehr so schnell aus der Ruhe“, schmunzelt er. Gelassenheit ist an manchen Tagen auf der Birkenwiese schließlich gefragt. „Es ist oft gar nicht so einfach abzuschätzen, wie viele Leute schlussendlich kommen und die meisten sehen gar nicht was alles außer Kochen noch an Arbeit im Klubheim steckt“, so Korbel. Gut, dass er sich da auf seine guten Feen in der Küche und an der Theke verlassen kann. Maria, Andrea, Edith & Co. sind stets zur Stelle wenn Not am Mann ist oder wenn es heißt: „Bitte a Portion Pommes und an surar Radler!“

Die größte Herausforderung in der FCD-Gastrokarriere war aber eindeutig die Gymnaestrada auf der Birkenwiese. „Frage nicht, wie wir das geschafft haben“, blickt der Küchenchef auch mit einem gewissen Stolz zurück. Für die große Feierwoche zum 100-Jahrjubiläum im Sommer sind Ferdl und seine Crew auf jeden Fall gewappnet. Da heißt es dann in der ganzen FCD-Familie wieder: „Zusammenhelfen ist gefragt.“ (cth)

 

Öffnungszeiten FC Mohren Dornbirn Klubheim: jeden Tag ab 18.00 Uhr bis 24.00 Uhr (bis auf eine kurze Winterpause) – Live auf Sky: die deutsche Bundeliga – die Wirtschaftscrew freut sich über euren Besuch!

Schreibe einen Kommentar