Weihnachtsstimmung beim Rothosen-Nachwuchs

Der FC Mohren Dornbirn 1913 lud zur Nachwuchsweihnachtsfeier auf den  Christkindlmarkt.

Alle Jahre wieder feiert die FCD-Nachwuchs-Familie die Weihnachtszeit und so lud man vergangene Woche zur großen Adventfeier auf den Dornbirner Weihnachtsmarkt. Dicht gedrängt versammelte sich der gesamte Nachwuchs vor der Bühne auf dem Marktplatz, um neben Präsident Arnold Peter Streitler, Nachwuchskoordinatoren Günther Stoß und Oscar Hartmann sowie Sportstadträtin Marie-Louise Hinterauer, natürlich auch den heiligen Nikolaus plus Knecht Ruprecht willkommen zu heißen. Diese hatten für jeden Spieler ein kleines Präsent mit im Gepäck und selbstverständlich auch ein paar Anekdoten aus dem vergangenen Fußballjahr. Viel Lob gab es vom Nikolaus für die vielen engagierten, jungen Nachwuchskicker. Ebenfalls ein Lob ging an die zahlreichen Nachwuchstrainer, die sich wöchentlich in den Dienst der Fußballjugend stellen und für eine ganz besondere Weihnachtsüberraschung sorgten. Ein ganzes Wochenende lang hatten die „Nachwuchstrainer-bäcker“ über 4000 Kekse in Eigenproduktion gebacken, verziert und hübsch verpackt. In Sachen Kekse backen zeigten die Coaches auf jeden Fall meisterliche Qualitäten. Der Verkaufserlös des „FC-Gebäcks“ kommt wiederum der Rothosen-Jugend zugute. Für einen feierlichen Abschluss sorgte schließlich noch Günther Lutz mit seiner Mundharmonika. (cth)

Tolle Impressionen findet ihr in der Galerie – Fotografin: Carmen Thurnher

Schreibe einen Kommentar