Knappe 2:3 Niederlage gegen ein starkes GC U21 Team!

Unsere Elf verlor heute Abend gegen eine sehr starke Grasshoppers Zürich U21 Mannschaft knapp mit 2:3.

Bereits vor dem Spiel gab es mit der Vertragsunterzeichung zwischen beiden Vereinen ein erfreuliches Ereigniss.

Von Zürich reisten GC-Delegationchef Mathias Walther, Technischer Leiter, begleitet von Carmen Fleischmann (GC-Sportadministration) und Michael Kopf (GC-Nachwuchsabteilung zur Vertragsunterzeichung des “internationalen Kooperationsvertrag” an.

 

Das anschliessende Spiel konnte das U21 Team mit 3:2 für sich entscheiden.

Abed Dakouri schoss GC in der 18. Minute in Führung. In weiterer Folge hatten unsere Elf viele gute Torchancen. Thiago de Lima Silva traf in der 50. zum 1:1 Ausgleich und kurz darauf war Direnc Borihan in der 55. mit dem 2:1 zu Stelle. Das Team von GC liess aber nicht locker. Albion Avdijaj erzielte den Ausgleich und Enis Ramadani gelang der Siegtreffer zum 3:2-Auswärtserfolg.  

 

FC Mohren Dornbirn 1913 – GC U21 2:3 (0:1)

Torfolge: 18. Dakouri 0:1, 50. Thiago de Lima Silva 1:1, 50. Direnc Borihan 2:1, 70. Avdijaj 2:2, 72. Ramadani 2:3

 

FC Mohren Dornbirn 1913:

Muhammed Cetinkaya; Johannes Hirschbühl, Gilles Ganahl, Dominik Heidegger, Patrick Schäfer; Gültekin Sönmez, Dejan Stanojevic, Kevin Dold, Reinaldo Ribeiro; Thiago de Lima Silva, Esref Demircan;

In der zweiten Hälfte kamen: Ermin Caluk, Julian Schelling, Direnc Borihan, Rocco Sumic, Gian Luca Reho

 

Grasshoppers Zürich U21:

Merlo; Herlea, Geri, Gülen, Thrier; Jakupov, Scholz, Geissmann, Krleski; Dakouri, Diego

In der zweiten Hälfte kamen: Savanovic, Da Silva, Koffi, Todzi, Sadriji, Ramadani, Ugljesic, Avdijaj

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.