Erster Sieg in der noch jungen Jubiläumssaison 2012/2013!

Diri schoss den wichtigen Führungstreffer

Dank Diri & Heidy feierten wir heute Nachmittag den ersten Saisonsieg und das hoch verdient! In der Anfangsphase hatten wir nach drei Spielminuten noch Glück das die Gäste nicht in Führung gingen. Danach dominierten allerdings der sehr stark spielende Kapitän Johannes „Hirschi“ Hirschbühl & Co. klar das Spiel. Bei den Gästen musste Trainer Markus Scharrer auf Grund von großen Personalsorgen auflaufen.

+++ Impressionen zum Spiel in der Galerie – Fotograf: Luggi Knobel +++ 

 

Das viel umjubelte 1:0 und somit das erste Saisontor gelang Direnc „Diri“ Borihan per Abstauber. Zuvor zog der sehr agile und bemühte Semih Yasar aus gut 25 Meter ab, den Schuss konnte der Gästekeeper aber nur kurz abwehren. Diri stand Gold richtig und staubte ab (10.). Insgesamt hatten wir durch Dominik Heidegger (5./26.),  Diri Borihan (42.) und Johannes Hirschbühl (45.) vier sogenannte 100% Torchancen. Eine klaren Aufwärtstrend konnten die knapp 600 Dornbirner Fußballfans erkennen und honorierten dies auch mit Szenenapplaus.

 

Mit einer erfreulichen 1:0 Pausenführung ging es dann in die Katakomben.

 

In unveränderter Aufstellung schickte Coach Peter Sallmayer unsere Elf aufs Spielfeld. Unverändert auch das Spiel im zweiten Spielabschnitt. Chance um Chance erspielten sich die jungen Rothosen. Die logische Folgerung war das 2:0 durch Heidy Heidegger. Nach einem klaren Foulspiel im 16er an Hirschi verwertete Heidy den fälligen Elfmeter in souveräner Manier (52.). In der 70. Minute folgte ein Doppeltausch – für Hirschi und Sercan Altuntas kam Max Freitag und Esref Demircan ins Spiel. Seekirchen kam in der weiteren Folge nur noch sporadisch in die gegnerische Hälfte. Nach 85. Spielminuten dann noch der letzte Wechsel – für den starken „6er“ Can Kevin Banoglu kam das junge „Eigengewächs“ Elias Greber ins Spiel.

 

Endstand nach 93. Minuten: 2:0 für die Rothosen!

 

FC Mohren Dornbirn 1913 – SV Seekirchen 2:0 (1:0)
Stadion Birkenwiese, 600 Zuschauer, SR Hell (T)

Torfolge: 10. 1:0 Diri Borihan, 52. 2:0 Dominik Heidegger (Elfer)

Gelbe Karten FCD: 66. Patrick Schäfer

 

FC Mohren Dornbirn 1913:
Edwin Joshua Ndybisi; Patrick Schäfer, Patrick Pircher, Dominik Heidegger, Marco Düngler; Sercan Altuntas (70. Esref Demircan), Can Kevin Banoglu (85. Elias Greber), Semih Yasar, Johannes Hirschbühl (70. Maximilian Freitag); Dejan Stanojevic, Direnc Borihan

Schreibe einen Kommentar