Souveräner Auswärtssieg beim FC Lustenau!

Einen nie gefährdeten Auswärtssieg feierte unsere Mannschaft heute Abend in Lustenau. Der FCL trat in Bestbesetzung an und hatte nur drei Torchancen im Spiel. Hirschi & Co. liesen nichts anbrennen und gingen in der ersten Halbzeit verdient mit 1:0 in Führung. Nach einem „Fersler“ von Diri Borihan spielte Dejan Stanojevic einen idealen Stangelpass auf Manuel Honeck und der hatte keine Mühe und schob trocken ein (30.).

 

In der zweiten Halbzeit wechselte Erfolgstrainer Peter Sallmayer insgesamt 6 neue Spieler ein. Bis auf den verletzten Edwin-Joshua Ndybisi, Ersatztormann Manuel Stadelmann und Marco Düngler (Weiterbildung in Wien) kam somit der gesamte Kader zum Einsatz. Das 2:0, nach schöner Kopfballvorlage von Patrick Pircher, gelang dem heute auf der linken Verdeitigerposition spielenden Kapitän Johannes Hirschbühl per Kopf (60.).

Ein wiederum gelungenes Testspiel gegen einen Erste-Liga Verein. Nun geht es kommenden Samstag nach Niederösterreich zum Öfb-Cup Spiel gegen den SC Union Ardagger.

 

FC Lustenau – FC Mohren Dornbirn 1913 0:2 (0:1)

Stadion an der Holzstraße, 600 Zuschauer, SR Robert Schörgenhofer (sehr gut)

Torfolge: 30. 0:1 Manuel Honeck, 60. 0:2 Johannes Hirschbühl (Kopf)

Gelbe Karte: 39. Dominik Heidegger

 

1. Halbzeit: Dominik Lampert; Patrick Schäfer, Dominik Heidegger, Patrick Pircher, Johannes Hirschbühl; Dejan Stanojevic, Kevin Dold, Can Kevin Banoglu, Manuel Honeck, Semih Yasar; Direnc Borihan

2. Halbzeit: Dominik Lampert; Patrick Schäfer, Dominik Heidegger, Patrick Pircher, Johannes Hirschbühl (60. Ermin Caluk); Dejan Stanojevic (60. Andreas Malin), Kevin Dold (46. Sercan Altuntas), Can Kevin Banoglu, Manuel Honeck (60. Esref Demircan), Semih Yasar (78. Elias Greber); Direnc Borihan (60. Maximilian Freitag)

 

Pressestimme: vol.at/tk 
Impressionen findet ihr in der Galerie – Fotograf: Phil Steurer

Schreibe einen Kommentar