Ein halbes Dutzend an Toren der Rothosen beim Vorletzten Union Innsbruck!

Der Torhunger unserer Mannschaft im Auswärtsspiel beim Tabellenvorletzten Union Innsbruck war nicht zu stillen. Ein halbes Dutzend an Treffern gelang den Rothosen in Tirol, fünf Tore gelangen nach Seitenwechsel. Fünf Spieler trugen sich in die Torschüztenliste ein, Einwechselspieler Julian Schelling schoss binnen zwei Minuten ein Doppelpack. Die Pflichtaufgabe wurde mit Bravour erledigt.

Nun folgt für unsere Elf und Trainer Peter Sallmayer die Woche der Wahrheit: Am Mittwoch steht der Cup-Halbfinalschlager gegen Altach Amateure auf dem Programm und am Samstag kommt der noch ungeschlagene Tabellenführer Wattens auf die Birkenwiese.(tk) Impressionen findet ihr in der Galerie!

 

Union Innsbruck – FC Mohren Dornbirn 1913 0:6 (0:1)
Sportplatz Fennerkaserne, 150 Zuschauer, SR Pointner (S)

Torfolge: 28. 0:1 Reinaldo Ribeiro, 47. 0:2 Johannes Hirschbühl, 58. 0:3 Direnc Borihan, 87. 0:4 Julian Schelling (Kopfball), 89. 0:5 Julian Schelling, 90. 0:6 Gültekin Sönmez

Gelbe Karten: 66. Causevic, 76. Kaloperovic (beide Union/beide Foulspiel)

 

FC Mohren Dornbirn 1913: Edwin-Joshua Ndybisi; Patrick Schäfer, Dominik Heidegger, Gilles Ganahl, Marco Düngler; Gian-Luca Reho (46. Gültekin Sönmez), Kevin Dold; Dejan Stanojevic (46. Can-Kevin Banoglu), Reinaldo Ribeiro, Johannes Hirschbühl; Direnc Borihan (70. Julian Schelling)

Union Innsbruck: Dorfmann; Causevic, Wechner (46. Milankovic), Kaloperovic, Stanic; Todorovic (80. Markovic), Armin Hobel, Subic, Geiblinger; Ünlü, Galovic (87. Zunic)

Schreibe einen Kommentar