Das letzte Auswärtsmatch im Tirol steht an!

+++ Aufgrund der schlechten Infrastruktur in Innsbruck gibt’s den FCD-Liveticker in Kooperation mit vol.at (tk) – auf folgendem Link gibts ALLES LIVE aus Innsbruck: Liveticker öffnen +++

 

Kommenden Samstag trifft unsere Mannschaft auf die Abstiegsbedrohte Union aus Innsbruck. Mit nur 18 Punkten rangieren sie auf dem vorletzten Tabellenplatz.

Erfolgstrainer Peter Sallmayer zum Gegner: „Wir sind auf Sieg eingestellt, denn wir haben keinen Druck und es läuft zur Zeit sehr gut für uns“.

Union Innsbruck (15.) – FC Mohren Dornbirn 1913 (3.)
Sportplatz Fennerkaserne, 18 Uhr, SR Pointner Hinspiel: 0:3

 

Die Rothosen wollen bei der Generalprobe vor dem Spitzenspiel gegen Leader Wattens die Erfolgsserie beim Vorletzten Union Innsbruck verlängern.

 

Acht Pflichtspiele bestreitet FC Dornbirn innert der nächsten drei Wochen. Klar, dass für FC Dornbirn-Erfolgscoach Peter Sallmayer eine Rotation unumgänglich erscheint und dies auch beim Meisterschaftsspiel seiner Truppe beim Tabellenvorletzten Union Innsbruck vollziehen wird. Außer den beiden Langzeitverletzten Patrick Pircher und Muhi Cetinkaya kann Sallmayer aus dem vollen schöpfen und hat in puncto Aufstellung die Qual der Wahl. Außerdem gilt es für die Rothosen in Innsbruck die Erfolgsbilanz zu verlängern. Denn nächsten Samstag kommt der noch ungeschlagene Tabellenführer Wattens auf die Dornbirner Birkenwiese. Für Coach Peter Sallmayer ist der unangenehme, kleine Platz wohl der größere Gegner wie die Mannschaft aus Tirol selbst. Mit Kampfkraft zum erwarteten Auswärtssieg und dabei den dritten Tabellenplatz zu festigen ist das Ziel. (tk)


Schreibe einen Kommentar