Aku & Co mit ungefährdetem Heimsieg – 1b verliert!

Beim heutigen 4:0-Testsieg gegen Rankweil traf Einwechselspieler Direnc Borihan im Doppelpack und Julian Schelling besorgte die Führung. Den Schlusspunkt stellte Regisseur Gültekin Sönmez her. Alle vier Tore waren „sehenswert“ und das erste Spiel auf Naturrasen war laut Trainer Peter Sallmayer doch sehr positiv. Nicht nur die Torschützen Diri und Julian auch Esref, der im Angriff eine Alternative darstellt, hinterließen einen sehr starken Eindruck.

 

Unsere Abwehr stand wieder einmal Bombensicher und ließ nichts zu. Noch nicht im Einsatz war Dejan Stanojevic. Sollte er nächste Woche die „Freigabe“ vom behandelten Arzt bekommen könnte er bereits gegen den SV Frastanz im 1b sein Debüt geben. Bei unserem Neuzugang Can Kevin Banoglu dürfte es hingegen noch ca. 3 Wochen dauern bis er ins Mannschaftstraining zurückkehrt. Im Moment absolviert er nur ein lockeres Lauftraining.

 

FC Mohren Dornbirn 1913 – RW Rankweil 4:0 (1:0)
Stadion Birkenwiese, 200 Zuschauer, SR Ouschan

Torfolge: 41. 1:0 Julian Schelling, 68. 2:0 Direnc Borihan, 83. 3:0 Direnc Borihan, 86. 4:0 Gültekin Sönmez

 

FC Mohren Dornbirn 1913:
Edwin-Joshua Ndybisi; Patrick Schäfer, Akif Cengiz (46. Gian-Luca Reho), Patrick Pircher, Roko Sumic (46. Marco Düngler); Kevin Dold (46. Gilles Ganahl), Dominik Heidegger, Reinaldo Ribeiro, Gültekin Sönmez, Johannes Hirschbühl (46. Esref Demircan); Julian Schelling (60. Direnc Borihan)

 

 

FC Mohren Dornbirn 1913 1b – SV Gaißau 2:4 (2:2)

Unser 1b-Team verlor ihr heutiges Heimspiel gegen den SV Gaißau mit 2:4 Toren. Bereits nach 10 Minuten lag das Team von Trainer Peter Handle mit 2:0 in Front. Danach gelang allerdings nichts mehr und man kassierte noch 4 Gegentore. Die Tore für unsere Mannschaft schossen Thurner Simon und Enes Misir.

Schreibe einen Kommentar