Fussball-Dornbirn trauert um Elmar Nussbaumer!

Unsere Torwartlegende Elmar Nussbaumer ist gestern Abend kurz nach der Vollendung seines 74. Lebensjahres nach schwerer Krankheit im Krankenhaus Dornbirn verstorben. Elmar war Zeit seines Lebens dem FCD treu. Schon in seiner frühen Jugend kam Elmar zu den Rothosen. Mit seinen Jahrgängern Luggi und Viktor errang er mehrere Vlbg. NW-Meistertitel. Elmar spielte bereits mit 16 Jahren in der Kampfmannschaft des FCD. 

Sein großes Torwarttalent machte ihn sofort zur großen Stütze der Mannschaft, seine Gegner zollten ihm großen Respekt und das Publikum war von den Paraden Nussles begeistert. Elmar spielte insgesamt drei Saisonen für den FCD in der Staatsliga. Er war auch beim DSV und bei der Admira lange als Torwart und Trainer tätig. Viele Einberufungen in die VFV-Auswahl zeugen ebenfalls von seiner Klasse. Sein Markenzeichen war seine Torwartkappe und seine exzellente Reaktion, sowie seine legendären Paraden. Mit seinem Freund Fritz Rafreider spielte er auch für den FC St. Gallen in der höchsten Schweizer Fussballliga.

Elmar war nicht nur als Torwart eine Größe und weit über die Grenzen des Landes hinaus bekannt und anerkannt, sondern auch ein großartiger Freund und Mensch. Elmar, die ganze Familie des FCD trauert um einen tollen Menschen und ein großes Vorbild für uns alle. Unser großes Mitgefühl gilt seiner Waltraud und seinem Sohn Gerd mit Familie, wir werden unserem Elle stets einen Platz in unserem Verein bewahren.

Elmar, Vielen Dank für deine Treue zum FCD und Ruhe in Frieden.

Schreibe einen Kommentar