Wir sind Sieger der 16. Auflage des SPARKASSEN-Hallenmasters!

Hallenmasters Sieger 2012 - Gratulation an das gesamte Team!

Heute haben wir es endlich zum ersten Mal geschafft! Wir sind Turniersieger des wichtigsten Amateur-Hallenturnieres in Vorarlberg!

Mit Gültekin Sönmez und Esref Demircan stellen wir auch die besten Torschützen. Ohne Gegentreffer blieb unsere Hallen-Nummer 1 Muhammed Cetinkaya – er war in der Vorrunde und im Finale zu souverän und nicht zu bezwingen! Wir haben nur einmal im Penalty schießen knapp verloren – da schöpften die Gegner zum ersten Mal bei diesem Turnier Hoffnung. Doch zu abgeklärt agierten Aku & Co auch in weiterer Folge – da half den Gegnern auch der „Joker“ (gehört im Finale abgeschafft) nichts mehr.

Ein ums andere Mal zeigte auch unser Spielmacher Gültekin Sönmez welches Potenzial in ihm steckt!

 

Das gesamte Team hat eine SUPER LEISTUNG gezeigt und wurde verdient und souverän SIEGER des Hallenmasters – Gratulation an das gesamte Team!

 

NEUE Impressionen findet ihr in unserer Galerie! (Fotograf: Luggi Knobel – Vielen Dank!)

 

Endtabelle vom Finale:

1. FC Mohren Dornbirn 1913 5  4  1    12:1      13
2. FC Egg 5  3  2      7:6      11
3. FC Alberschwende 5  3  2       8:5     10
4. FC Andelsbuch 5  2  3       7:7       6
5. AKA Vorarlberg U 18 5  2  3       6:10     6
6. FC Schwarzach 5  1  4       4:15     4


 

16. Sparkassen-Hallenmasters in Wolfurt

Masters, Finalrunde (1x 12 Minuten)

 

FC Andelsbuch – FC Mohren Dornbirn 1913 0:2

Tore: Esref Demircan (2)

FC Egg – AKA Hypo Vorarlberg U-18 2:1 n.V.*

Tore: Marcel Meusburger, Raimond Hehle bzw. Alexander Petkovic

FC Schwarzach – FC Alberschwende 0:4*

Tore: Jan Gmeiner (3), Stefan Betsch

FC Andelsbuch – AKA Hypo Vorarlberg U-18 3:0

Tore: Helmut Hafner (2), Michael Kriegner

FC Mohren Dornbirn 1913 – FC Schwarzach 5:0

Tore: Gültekin Sönmez (2), Johannes Hirschbühl, Reinaldo Ribeiro, Esref Demircan

FC Egg – FC Alberschwende 0:1

Tor: Marcel Kovacec

AKA Hypo Vorarlberg U-18 – FC Schwarzach 2:1 n.V.

Tore: Emre Altindal, Stefan Radic bzw. Güney Soylu

FC Andelsbuch – FC Egg 1:2 n.V.

Tore: Herwig Liebschick (Freistoß) bzw. Richard Kapp, Dietmar Meusburger

Zweiminuten-Strafe: Boris Simma (Andelsbuch)

FC Mohren Dornbirn 1913 – FC Alberschwende 0:1 n.P.

Tor: Stefan Betsch

Penaltyfolge: 0:0 Dominik Heidegger/Karakas hält, 0:0 Klaus Sohm/Cetinkaya hält, 1:0 Thiago de Lima, 1:1 Christoph Sohm, 1:1 Reinaldo Ribeiro/Karakas hält, 1:2 Betsch

FC Egg – FC Schwarzach 3:1**

Tore: Raimond Hehle (2), Marcel Meusburger bzw. Samir Garci

AKA Hypo Vorarlberg U-18 – FC Mohren Dornbirn 1913 0:3

Tore: Johannes Hirschbühl (2), Gültekin Sönmez

FC Alberschwende – FC Andelsbuch 1:2 n.P.

Tore: Eigentor bzw. Andreas Bechter

Penaltyfolge: 0:0 Klaus Sohm/Jürgen Schneider hält, 0:1 Hafner, 1:1 Christoph Sohm, 1:1 Boris Simma verschießt, 1:1 Betsch/Jürgen Schneider hält, 1:1 Rene von der Thannen verschießt, 1:1 Jan Gmeiner verschießt, 1:2 Fink

FC Mohren Dornbirn 1913 – FC Egg 2:0*

Tore: Esref Demircan, Gültekin Sönmez

FC Schwarzach – FC Andelsbuch 2:1 n.V.*

Tore: Fabian Adler, David Sarc bzw. Herwig Liebschick

AKA Hypo Vorarlberg U-18 – FC Alberschwende 3:1

Tore: Alexander Petkovic, Stefan Radic, Rene Luschnik bzw. Marcel Kovacec

*Joker-Spiele ** beide Teams setzen den Joker

 

 

Unsere Sieger-Mannschaft: Muhammed Cetinkaya, Gian-Luca Reho, Johannes Hirschbühl, Gültekin Sönmez, Esref Demircan, Reinaldo Ribeiro, Dominik Heidegger, Thiago de Lima Silva, Patrick Pircher, Akif Cengiz;

Schreibe einen Kommentar