Niederlage gegen Amstetten!

Die Rothosen verlieren das erste Spiel der Saison gegen den SKU Amstetten.

Das erste Heimspiel der Saison begann denkbar schlecht. Bereits nach zwei Minuten erzielten die Niederösterreicher den 0:1-Führungstreffer.

Die Janeschitz-Elf kam nach dem frühen Schock besser ins Spiel. In der 26. Minute erzielte Lukas Parger nach einer Vorarbeit von Raul Marte den verdienten 1:1-Ausgleichstreffer! Auch in der restlichen ersten Hälfte gestaltete der FCD das Spiel. Einen weiteren Treffen konnte allerdings nicht erzielt werden.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit erzielte der SKU Amstetten wieder den Führungstreffer. Dieses Mal sorgte Peter Tschernegg per abgefälschtem Schuss für die erneute Führung der Amstettener (54.).

Wenige Minuten später ein weiterer Rückschlag, der Unparteiische“ zeigte Raul Marte nach einem Foulspiel die Ampelkarte.

In Überzahl erzielte die Auswärtsmannschaft in der 80. Spielminute den 1:3-Siegtreffer.

Kommendes Wochenende geht es für die Rothosen nach Oberösterreich. Spielbeginn gegen Steyr ist am Samstag um 14:30 Uhr.

Schreibe einen Kommentar