Friedrich verlässt die Rothosen

Timo Friedrich verlässt mit Saisonende nach drei Jahren den FC Mohren Dornbirn 1913, der im Sommer endende Vertrag wird mit dem Außenbahnspieler nicht verlängert.

Der 24-Jährige wechselte im Sommer 2019 vom SC Austria Lustenau zu den Rothosen und kam in den vergangenen drei Saisons zu 70 Pflichtspielen für den FCD, in welchen er sechs Torbeteiligungen verbuchen konnte.

„Auf Wiedersehen, FC Dornbirn! Ich habe hier alles in allem tolle drei Jahre mit vielen schönen Momenten gehabt, auch wenn die abgelaufene Saison für uns alle nicht nach unseren Vorstellungen gelaufen ist. Herauszuheben sind natürlich die ersten beiden Saisons nach dem Wiederaufstieg in die 2. Liga mit dem einem starken 7. Tabellenplatz in der zweiten Saison. Es sind einfach zu viele, um alle namentlich zu nennen, die von einem Teammitglied zu echten Freunden geworden sind. Ich möchte mich bei allen Spielern, Verantwortlichen, Trainern, Betreuern und natürlichen den treuen Fans bedanken. Ich hoffe der FC Dornbirn behält seinen Charme und sein familiäres Umfeld bei. Ich freue mich die FCD-Familie mal wieder auf der Birkenwiese zu treffen!“, verabschiedet sich Timo Friedrich von den Rothosen.

„Wir bedanken und bei Timo für seine drei Jahre beim FCD und wünschen ihm alles Gute für seine sportliche und private Zukunft“, sagt Vize-Obmann Andreas Genser.

Schreibe einen Kommentar