Juniors ziehen ins Halbfinale ein

Die Juniors gewinnen gegen den FC Viktoria Bregenz mit 3:0 und ziehen ins Halbfinale des VFV-Cups ein! Nagler per Doppelpack und Popovic sorgen für die Entscheidung.

Die Schützlinge von Kristian Krause waren in Bregenz von Beginn an spielbestimmend, bereits nach elf Minuten gingen die Rothosen durch Pierre Nagler in Führung. Es entwickelte sich eine harte Partie mit vielen Zweikämpfen. In Minute 26 erhöhten die Juniors auf 2:0, dieses Mal war Außenspieler Ljubomir Popovic erfolgreich.

In der zweiten Halbzeit verabsäumten es die Rothosen, den Sack früher zuzumachen. Pierre Nagler, Stefan Lauf und Noah Fehn ließen gute Torchancen aus, zudem wurde ein Tor von Aaron Fontain aufgrund einer Abseitsstellung nicht anerkannt. So kam Viktoria Bregenz noch zu Chancen auf den Anschlusstreffer, jedoch hielt Torhüter Simon Bodrazic den Kasten sauber. Kurz vor Schluss gelang Pierre Nagler der Schlusspunkt zum 3:0 (84.).

Damit stehen die Rothosen-Juniors sensationell im Halbfinale des VFV-Cups, welches schon in der kommenden Woche stattfindet. Gegner und Ort sind noch offen.

Schreibe einen Kommentar