Niederlage und Sieg in Ostermontags-Derbys

GEPA pictures/ Oliver Lerch

Am Ostermontag unterliegt der FC Mohren Dornbirn 1913 dem SC Austria Lustenau mit 0:4, die Juniors gewinnen im Stadtderby gegen den SC Graf Hatlerdorf mit 5:0.

Im großen Ländle-Derby müssen die Rothosen sich der Lustenauer Austria mit 0:4 geschlagen geben. Während das Spiel in der ersten Halbzeit über weite Strecken ausgeglichen war, gerieten die Dornbirner durch einen Distanzschuss von Cem Türkmen unglücklich in Rückstand (26.). In der zweiten Halbzeit setzte sich die individuelle Qualität des Lokalrivalen durch, die Tore von Wallace (50.), Muhammed-Cham Saracevic (69.) und Jan Stefanon (86.) sorgten für den Endstand.

Im kleinen Stadtderby konnten die Juniors sich klar mit 5:0 gegen den SC Graf Hatlerdorf durchsetzen. Bereits in der ersten Halbzeit sorgten Eren Yüzüak und Ljubomir Popovic mit ihren Treffern für klare Verhältnisse, in der zweiten Halbzeit legten Aaron Fontain und Mario Hörburger per Elfmeter-Doppelpack nach.

Schreibe einen Kommentar