Teil 2: Patrick Schäfer

FCD: Bist du schon wieder fit und kannst alle Übungen im Training mitmachen?

Patrick: Die ersten 2 Wochen nach meiner Verletzung musste ich den betroffenen Leisten- Adduktorenbereich (Adduktorenzerrung) ruhig stellen bzw. durfte ihn nicht beanspruchen. Danach begann ich mit dem Aufbauprogramm (Physiotherapie für die Adduktoren sowie Konditionstraining). Leider bin ich dann nicht mehr rechtzeitig zum „Saisonfinale“ gegen Bregenz und Innsbruck fit und 100% einsatzbereit gewesen.

Aktuell absolviere ich wie „Leidensgenosse“ Düngler spezielles Lauf- und Koordinationstraining. Die wöchentlichen Einheiten in der Kraftkammer absolviere ich voll mit.

 

FCD: Im Moment trainiert ihr zweimal die Woche – machst du sonst auch noch etwas um dich fit zu halten?

Patrick: Um wieder voll auf meine konditionellen und körperlichen Höchstleistungen zu kommen, stehen zur Zeit Ausdauerläufe auf meinem Wochenplan. Je nach dem wieviel Zeit mir neben meinem Beruf und den 2 intensiven Trainingseinheiten noch zur Verfügung steht, versuche ich auch zusätzliches Krafttraining zu absolvieren.

 

FCD: Kennst du Patrick Pircher bzw. seinen Bruder auch von früher von der Viktoria?

Patrick: Im Gegensatz zu Marco kannte ich Patrick Pircher so gut wie nicht. Allerdings hatte auch ich das Vergnügen mit seinem Bruder Thomas Pircher bei der Viktoria Bregenz zu spielen, deshalb war mir der Name nicht ganz unbekannt. Der „erste Eindruck“ von Patrick ist perfekt, und ich denke, dass Patrick uns mit seiner Persönlichkeit, seiner Erfahrung und seinen Qualitäten weiterbringen kann. Allerdings müssen wir uns jetzt einen Spitznamen für ihn bzw. mich überlegen…!  :o)

 

Demnächst hier auf unserer Homepage:

Teil 3: Wie gehts Dejan Stanojevic nach seiner Verletzung. Auch er ist auf Reha und arbeitet hart an seinem Comeback…

 

Details zum Training:
Dienstags, 18:30 – 20:00 Uhr auf dem Trainingsplatz und von 20:00 – 21:00 Uhr in der Kraftkammer.

Freitags, 17:00 – 18:30 Uhr auf dem Trainingsplatz und von 18:30 – 20:00 Uhr  in der Kraftkammer.

Schreibe einen Kommentar