Rikal fällt verletzt aus

GEPA pictures/ Hans Oberlaender

Während in der Länderspielpause der Ball bei den Rothosen ruht, ist die Schwere der Verletzung von Ronny Rikal bekannt. Der 19-Jährige zog sich beim Auswärtsspiel in Kapfenberg einen Bänderriss sowie eine Zerrung weiterer Bänder im linken Sprunggelenk zu. Damit muss der Außenspieler mehrere Wochen pausieren.

Der FC Mohren Dornbirn 1913 wünscht seinem Spieler eine gute Besserung und einen optimalen Heilungsverlauf!

Schreibe einen Kommentar