Vorbericht: Rothosen empfangen Wölfe aus St. Pölten

GEPA pictures/ Manuel Binder

Der FC Mohren Dornbirn 1913 startet am Samstag um 14:30 Uhr mit einem Heimspiel gegen den SKN St. Pölten in die heiße Phase der Saison.

Im Hinspiel gegen die Wölfe siegten die Rothosen noch sensationell mit 3:0, nun wollen die Spieler von Trainer Muhammet Akagündüz auch zuhause gewinnen. Zuletzt war der SKN St. Pölten im Juli 2015 anlässlich der ersten Runde des ÖFB-Cups zu Gast. Schon damals standen Aaron Kircher, Franco Joppi und Florian Prirsch auf dem Platz, das Spiel ging jedoch mit 0:2 verloren.
Im ersten Spiel nach der Länderspielpause ist der FCD voll gefordert, denn mit den Spielen gegen St. Pölten, den FAC, Liefering und Lustenau startet jetzt die heiße Phase der Saison. In den sieben Wochen bis Saisonende bestreiten die Rothosen neun Spiele. Den Auftakt macht das Heimspiel am Samstag gegen den SKN St. Pölten um 14:30 Uhr.

Schreibe einen Kommentar