Vorschau: Auswärts- und Heimspiel für CO-Trainer Stocker

GEPA pictures/ Oliver Lerch

Der FC Mohren Dornbirn 1913 gastiert in der 21. Runde der Admiral 2. Liga im Franz-Fekete-Stadion beim SV Kapfenberg.

Im vierten direkten Duell um die Abstiegsränge in Serie treffen die Rothosen am Samstag auf den Kapfenberger SV. Gegen die Falken konnten die Rothosen alle bisherigen Ligaduelle seit dem Aufstieg 2019 gewinnen. Zuletzt gab es für den FCD einen 4:1-Erfolg auf der Birkenwiese im Hinspiel. Diese Serie soll ausgebaut werden, mit einem Sieg würde der FCD den KSV außerdem in der Tabelle überholen. Für CO-Trainer Klaus Stocker sind die Duelle mit dem Kapfenberger SV immer emotional, da der Steirer nur wenige Gehminuten vom Kapfenberger Stadion entfernt aufwuchs und dort das Fußballspielen lernte. Für ihn handelt es sich gleichzeitig um ein Auswärts- und Heimspiel.

Spielbeginn im letzten Spiel vor der Länderspielpause im Franz-Fekete-Stadion ist um 14:30 Uhr, ein Link zum Livestream wird vor Spielbeginn auf der Homepage sowie auf Instagram und Facebook bereitgestellt.

Schreibe einen Kommentar