Heimspielpremiere für Akagündüz

Photo: GEPA pictures/ Oliver Lerch

Im ersten Heimspiel von Rothosen-Trainer Muhammet Akagündüz trifft der FC Mohren Dornbirn 1913 am Samstag um 14:30 Uhr auf den FC Juniors OÖ, es handelt sich um ein Sechs-Punkte-Spiel.

Nach dem verpatzen Frühjahrsauftakt in Amstetten wollen die Rothosen im ersten Heimspiel unter Muhammet Akagündüz erstmals im neuen Kalenderjahr anschreiben und mit einem Erfolgserlebnis in eine richtungsweisende Phase der Saison starten. Mit dem FC Juniors OÖ, den Young Violets, dem SV Horn und dem Kapfenberger SV trifft der FCD in den kommenden vier Spieltagen auf vier direkte Konkurrenten um die Abstiegsränge. Umso wichtiger ist ein voller Erfolg über den Tabellenletzten aus Oberösterreich. Die Juniors OÖ liegen mit zehn Punkten am Tabellenende, gewannen das Hinspiel gegen die Rothosen jedoch mit 5:2. Die Ausgangslage sollte also Motivation genug für das Sechs-Punkte-Spiel sein, zudem sind einige Dornbirner Akteure nach überstandener Coronainfektion wieder einsatzbereit.

Anspiel am Samstag auf der Birkenwiese gegen den FC Juniors OÖ ist um 14:30 Uhr.

Für den Besuch im Stadion Birkenwiese gilt die 3-G-Regel sowie eine FFP-2-Maskenpflicht (auch am Sitzplatz). Ausschank an der Gastronomie ist nur bei zugewiesenen Sitzplätzen möglich.

Schreibe einen Kommentar