Bicki wechselt nach Italien

Photo: GEPA pictures/ Oliver Lerch

Eigenbauspieler Bekem Bicki verlässt den FC Mohren Dornbirn 1913 und wechselt in den Nachwuchs von SPAL Ferrara nach Italien. Der Stürmer wurde im Oktober 2020 in die Kampfmannschaft hochgezogen und feierte im letzten März sein Debüt in der Admiral 2. Liga. Insgesamt absolvierte der 17-Jährige acht Einsätze in der zweithöchsten Spielklasse Österreichs. Nun sucht das Eigengewächs, das seit 2012 das Trikot der Rothosen trägt, bei den Italienern aus der Serie B nach einer neuen Herausforderung.

Der FC Mohren Dornbirn 1913 wünscht Bekem Bicki alles Gute für seine sportliche Zukunft.

Schreibe einen Kommentar