ORF Vorarlberg sucht das „Tor des Jahres 2021“

Photo: GEPA pictures/ Oliver Lerch

Der ORF Vorarlberg kürt auch heuer wieder das schönste Fußballtor des vergangenen Jahres. Per Voting auf vorarlberg.ORF.at geht es um das spektakulärste Fußball-Tor des Jahres der Vorarlberger Bundesligisten.
Zur Auswahl stehen zehn eindrucksvolle Tore des Bundesligisten Altach sowie
Austria Lustenau und dem FC Mohren Dornbirn 1913 aus der zweiten Liga. Von Weitschüssen über Kopfbälle bis hin zu wunderschönen Freistößen ist alles dabei.

Von den Rothosen wurden die Treffer von Kapitän Aaron Kircher (Weitschusstor im letzten Spiel 2021 gegen BW Linz), Anes Omerovic (Freistoßtor gegen BW Linz) und Tom Zimmerschied (Distanztreffer nach Dribbling im Derby gegen Austria Lustenau) zur Wahl nominiert.

Ab 21. Jänner stehen die ausgesuchten Tore für alle Fans auf vorarlberg.ORF.at zur Wahl bereit. Das Online-Voting ist bis 31. Jänner (14.00 Uhr) und diesem Link möglich.

Auch eine Experten-Runde hat eine gewichtige Stimme bei dieser Wahl. Die hochkarätig be-setzte Jury besteht aus Österreichs Jahrhundert-Fußballer Herbert Prohaska, Glad-bach-Trainer Adi Hütter, Grasshopper Zürich-Legionär Georg Margreitter, FC Köln-Spielerin Sabrina Horvat, VFV-Präsident Horst Lumper, Olympiazentrum-Geschäftsführer Sebastian Manhart sowie dem Team der Sportredaktion des ORF Vorarlberg. Das Siegertor wird zu einer Hälfte aus dem Online-Voting und zum ande-ren Teil aus den Stimmen der Experten-Jury ermittelt. Direkt nach Beendigung des Online-Votings gibt vorarlberg.ORF.at den Torschützen des „Tor des Jahres 2021“ bekannt. Die Trophäe wird dann zum Frühjahrs-Auftakt dem Sieger überreicht.

Schreibe einen Kommentar