Teil 1: Marco Düngler

FCD: Wie geht es dir? Machst du im Training schon alle Übungen mit?

Marco: Nachdem ich jetzt 4 Wochen mehrmals in der Woche Physiotherapie hatte, bin ich mittlerweile wieder im Aufbautraining. Ich muss nun die Muskulatur rund um das Knie wieder aufbauen (teilweise individuelle Übungen, teilweise im Krafttraining mit der Mannschaft). Bei den Trainingseinheiten auf dem Kunstrasen sollte ich bis in 2 Wochen wieder teilnehmen können. (Derzeit noch Lauf- und Koordinationstraining).

 

FCD: Im Moment trainiert ihr „nur“ zweimal die Woche – machst du sonst auch noch etwas um dich fit zu halten?

Marco: Die zwei Trainings sind ja sehr intensiv, da sie teilweise 3 Stunden dauern, allerdings versuche ich einen zusätzlichen Ausdauerlauf + teilweise ein zusätzliches Krafttraining zu machen (je nach Zeit).

 

FCD: Was sagst du zur Verpflichtung vom Patrick Pircher?

Marco: Ich kenne Patrick bereits, da ich gemeinsam mit seinem Bruder Thomas bei Viktoria Bregenz gespielt habe. Patrick ist von der Persönlichkeit her ein super Typ und wird uns auch sportlich weiterhelfen können, da er doch viel Erfahrung und fußballerische Qualitäten mitbringt.

 

 

Demnächst hier auf unserer Homepage:

Wie geht’s Patrick Schäfer und Dejan Stanojevic nach ihren Verletzungen. Beide sind in Reha und arbeiten hart an ihrem Comeback…

 

Details zum Training:
Dienstags, 18:30 – 20:00 Uhr auf dem Trainingsplatz und von 20:00 – 21:00 Uhr in der Kraftkammer.

Freitags, 17:00 – 18:30 Uhr auf dem Trainingsplatz und von 18:30 – 20:00 Uhr  in der Kraftkammer.

Schreibe einen Kommentar