Vorschau FCD – Wacker Innsbruck

Photo: GEPA pictures/ Oliver Lerch

Am Samstag empfängt der FC Mohren Dornbirn 1913 den FC Wacker Innsbruck zum Abschluss der Hinrunde am 15. Spieltag der 2. Liga.
Unter der Leitung von Interimstrainer Klaus Stocker wollen die Rothosen eine Reaktion gegenüber der Niederlage im Kellerduell gegen Vorwärts Steyr zeigen und den zweiten Heimsieg der Saison feiern. Dass dieses Unterfangen jedoch schwierig wird, zeigt ein Blick auf die Statistik. In den bisherigen sieben Ligaduellen verloren die Rothosen jedes Spiel gegen die Tiroler, ohne dabei ein Tor zu erzielen. Seit dem Wiederaufstieg war man aber des Öfteren knapp an einem Punktgewinn dran, verlor man drei Mal jeweils nur mit 1:0.
Am Samstag um 14:30 Uhr soll es mit der Unterstützung der Fans auf der Birkenwiese endlich mit dem ersten Punktgewinn gegen die Innsbrucker klappen, wofür jedoch eine deutliche Leistungssteigerung gegenüber den letzten Heimauftritten notwendig sein wird.

Schreibe einen Kommentar