Juniors mit Auswärtsniederlage

Die Rothosen-Juniors verlieren mit 3:1 gegen die SPG Großwalsertal und bleiben ihrer Auswärtsschwäche treu.
Ohne den verletzen Kapitän und Topscorer Mario Hörburger gingen die Juniors durch Bekem Bicki bereits früh in Führung (10.). Nur Augenblicke später sah der Großwalsertaler Joachim Bickel aufgrund einer Beleidigung die rote Karte (11.). Die Überzahl machte sich aber aufgrund der geringen Größe des Platzes für die Schützlinge von Kristian Krause kaum bemerkbar. So glichen die Gastgeber bereits in der 18. Minute zum 1:1 durch Hannes Rinderer aus, was gleichzeitig der Halbzeitstand war.
In der zweiten Spielhälfte zeigten die Rothosen zwar eine durchaus bemühte Leistung, doch die Tore erzielten die Hausherren. Jordan Türtscher und abermals Hannes Rinderer sorgten in den Minuten 72 und 89 für den Endstand.

Schreibe einen Kommentar