Remis im Allianz Stadion

Photo: GEPA pictures/ Philipp Brem

Die Rothosen müssen sich beim SK Rapid II nach einem 1:1 Unentschieden mit einem Punkt begnügen.
In der ersten Halbzeit war die Elf von Trainer Eric Orie haushoch überlegen und erspielte sich zahlreiche Torchancen, die aber leider nicht genutzt wurden. Florian Prirsch verzog nach einem Doppelpass mit Franco Joppi knapp, Sebastian Santin ließ wenige Minuten später die letzte Konsequenz im Abschluss vermissen. Die Rothosen drängten die jungen Hütteldorfer in die eigene Hälfte, konnten ihre Überlegenheit aber nicht in Zählbares ummünzen.
Dies änderte sich aber nach der Halbzeit. Nur zwei Minuten nach Wiederbeginn köpfte Anderson eine Ecke von Anes Omerovic gezielt in die Maschen. Nach dem Führungstreffer drehten dann die Gastgeber auf. Die Antwort auf die Führung folgte in Minute 59, als Oliver Strunz eine Flanke platziert verwertete.
Mit dem Ausgleich ging es im Allianz Stadion hin und her, beide Mannschaften hatten Chancen das Spiel für sich zu entscheiden. Beide Torhüter konnten sich mehrmals auszeichnen, Niklas Hedl parierte einen Schuss von Timo Friedrich sehenswert, Maximilian Lang verhinderte auf der Gegenseite gegen Strunz und Wunsch einen Rückstand. Das Spiel blieb spannend bis zum Schluss, den Siegtreffer konnte aber keine Mannschaft mehr erzielen.

Schreibe einen Kommentar