Niederlage im Spitzenspiel

Das mit Spannung erwartete Spitzenspiel der Ladies gegen die Wildcats Krottendorf endet mit einem enttäuschenden Ergebnis für die Rothosen.
Vor knapp 300 Zuschauern starteten die Ladies etwas unruhig in die Partie, fanden aber zunehmend in ihr Spiel und kamen zu einigen gut herausgespielten Torchancen, die sie leider ungenutzt liegen ließen.
So waren es in der 38. Minute die Gegnerinnen aus der Steiermark, die ihre erst zweite Chance ausnutzten und so mit 0:1 in Führung gingen.
In der zweiten Halbzeit stellten die Ladies taktisch um und versuchten so mehr Druck auf die Gegnerinnen auszuüben, was ihnen jedoch nicht gelang. Sie verloren mehr und mehr den Zugriff und so konnten die Gegnerinnen nach erneuten Unstimmigkeiten in der Dornbirner Abwehr in der 72. Minute zum 0:2 erhöhen.
Bei diesem Spielstand blieb es bis zum Schlusspfiff.

Durch diesen Rückschlag sind die Ladies vom 3. auf den 5. Tabellenplatz abgerutscht und sind nun sechs Punkte hinter den weiterhin auf dem 1. Rang verweilenden Wildcats aus Krottendorf.

Der nächste Sonntag bleibt für alle Teams der 2. Österreichischen Bundesliga spielfrei, so dass das nächste Auswärtsspiel gegen USC Landhaus erst am 31. Oktober stattfindet.

Schreibe einen Kommentar