Niederlage für Juniors in Koblach

Die Juniors verlieren gegen den FC Koblach mit 2:0 und verlieren damit den Anschluss an das Spitzenfeld der Tabelle.
Die Rothosen hatten Schwierigkeiten in die Partie zu finden und machten im Spielaufbau schwerwiegende Fehler, die nur aufgrund von Torhüter Maximilian Lang nicht bestraft wurden. Mit Fortlauf der Partie versuchten die Schützlinge von Trainer Kristian Krause eigene Akzente im Offensivspiel zu setzen, doch in dieser Phase gingen die Hausherren in Führung. Mit etwas Glück bugsierte Ex-Rothose Dursun Karatay den Ball an Lang vorbei ins Tor. Die 1:0 Führung bedeutete zugleich den Pausenstand.
Trainer Krause reagierte zur Halbzeit mit einem Doppelwechsel, das Tor erzielten aber wieder die Koblacher. Nach einem Konter schob Elias Stark den Ball in die lange Ecke und erhöhte auf 2:0. Danach plätscherte das Spiel förmlich vor sich hin, in der Sportanlage im Lohma passierte bis zum Schlusspfiff nichts mehr.

Schreibe einen Kommentar