Ladies mit drittem Sieg in Folge

Die Ladies FC Dornbirn gewinnen mit 6:1 gegen die SV Krenglbach Damen und feiern damit den dritten Sieg am dritten Spieltag der ÖFB Frauen 2. Bundesliga.
Die Rothosen-Ladies legten einen Blitzstart hin. Bereits nach 60 Sekunden setzte Legionärin Renee Nienke Zoutewelle einen Freistoß an die Latte. Die Gastgeberinnen drückten auf den Führungstreffer. Dieser gelang in der 10. Spielminute Lara Scheichl mit einem sehenswerten Rechtsschuss von der Strafraumkante. In der Folge überrannten die Rothosen die Damen aus Krenglbach. Nur zwei Minuten nach dem Führungstreffer konnte eine Abwehrspielerin der Gäste einen schönen Angriff der Dornbirnerinnen nur mehr ins eigene Gehäuse bugsieren (12.). Kurz darauf ließ Torjägerin Caroline Fritsch der Gäste-Torfrau zweimal keine Chance und schnürte einen Doppelpack (13., 22.). Die Elf von Trainer Urs Mathis verwaltete anschließend den komfortablen Vorsprung und vergaben hochkarätige Chancen, was in der 40. Spielminute von den Oberösterreicherinnen bestraft wurde. Sarah Feichtinger verkürzte mit einem direkt verwandelten Eckball auf 4:1, was den Pausenstand bedeutete.

Nach der Halbzeitpause zogen die Rothosen das Tempo wieder an. Einen satten Schuss von Castrellon konnte die Torfrau der Gäste nicht festhalten, im Nachschuss traf Carina Brunold zum 5:1 (54.). Nur zwei Minuten später tat es ihr Caroline Fritsch gleich, auch sie traf im Nachschuss und stellte auf 6:1 (56.). Danach passierte in den Strafräumen der Birkenwiese nichts mehr.
Mit dem 6:1 Heimerfolg setzen sich die Ladies FC Dornbirn erstmals an die Tabellenspitze der Frauen 2. Bundesliga, aufgrund des besseren Torverhältnisses schieben sich die Rothosen am SV Horn vorbei. Am nächsten Spieltag gastieren die Ladies bei der SPG Union Kleinmünchen/FC Blau-Weiß Linz, Spielbeginn am Sonntag, den 05.09., ist um 11:00 Uhr.

Schreibe einen Kommentar