Aufstieg in die 4. Runde

Die Rothosen-Juniors gewinnen im Stadtderby der 3. Runde des VFV-Cups gegen den FC Eintracht Bremenmahd mit 5:1 und steigen damit in die 4. Runde auf.
Nach einer anfänglichen Abtastphase brachte Routinier Mario Hörburger seine Mannschaft in der 27. Minute in Front. Kurz vor der Halbzeitpause erhöhte Eren Yüzüak auf 2:0 (44.).
Fünf Minuten nach Wiederanpfiff war es wiederum Yüzüak, der seine Torjägerqualitäten unter Beweis stellen konnte. Danach ließen die Juniors etwas nach, diese Nachlässigkeit nützte der Gastgeber um per Foulelfmeter in der 61. Spielminute auf 3:1 zu verkürzen. Filip Nakic, der bei der Verursachung des Elfmeters verwarnt wurde, sah keine fünf Minuten später nach einem Foul seine zweite gelbe Karte und musste somit vorzeitig unter die Dusche. Die Bremenmahder Eintracht drückte nun auf das Tor der Rothosen, Torhüter Bodrazic konnte sich auszeichnen (66.). Doch mit einem schön vollendeten Konter in der 67. Spielminute konnte Mario Hörburger nach Vorlage von Harun Ocak auf 4:1 erhöhen, was die vorzeitige Entscheidung bedeutete. Miguel Mayr gelang in der 83. Minute noch der Treffer zum 5.1 Endstand.

Schreibe einen Kommentar