Spielbericht SV Horn – FCD

Photo: GEPA pictures/ Walter Luger

Der FC Mohren Dornbirn muss weiter auf den ersten Saisonsieg warten. Die Rothosen verlieren auswärts gegen Horn mit 1:3.

Der FC Dornbirn beginnt recht verhalten und ist gegen Horn in der ersten Hälfte fast ausschließlich mit Defensivarbeit beschäftigt. Auch Tormann Lukas Bundschuh sorgt mit einigen Paraden dafür, dass die Null aber bis zur 55. Minute hält – dann trifft Denizcan Cosgun zum 1:0 für die Niederösterreicher.

Dornbirn kann trotz Rückstand nicht reagieren und kassiert in der 72. Minute das zweite Gegentor – wieder ist Cosgun der Torschütze. Die bis dahin offensiv zu harmlosen Dornbirner beweisen nach dem zweiten Gegentreffer aber Moral und Anes Omerovic gelingt mit einem sehr schönen Freistoßtreffer der Anschluss – es ist schon das zweite Freistoß-Tor für den Innenverteidiger in dieser Saison.

Leider glückt Dornbirn der Ausgleich nicht – dafür macht Julian Klar das 3:1 für Horn. Die Dornbirner bleiben somit sieglos und fallen wieder ans Tabellenende zurück.

Schreibe einen Kommentar