Statement

Photo: GEPA pictures/ Manfred Binder

“In der ersten Halbzeit hatten wir Schwierigkeiten und haben zu viele Fehler gemacht. Zur Halbzeitpause konnten wir froh sein, dass es nur 1:0 stand. In der 2. Halbzeit hat die Mannschaft gut gefightet und gekämpft. Die Umstellung wirkte sich gut auf unser Spiel aus. In den letzten 15 Minuten haben wir uns gute Chancen erspielt, die wir leider nicht genutzt haben. Das wunderschöne Freistoßtor von Anes war leider nicht genug”, sagt Trainer Eric Orie zum gestrigen Abend.

Schreibe einen Kommentar