Egzon Shabani verlässt FC Dornbirn

Der Tabellenzehnte in der 2. Liga, FC Mohren Dornbirn, verzeichnet den ersten Abgang. Der starke Außenbahnspieler Egzon Shabani steht den Rothosen in der neuen Saison 2021/2022 nicht mehr zur Verfügung. Der Mittelfeldspieler muss aus beruflichen und privaten Gründen kürzer treten und wird künftig bei einem Schweizer Underdogklub spielen und dort eine neue Herausforderung suchen. „Shaba“ hat nach seinen gesundheitlichen Problemen leider nicht mehr ganz seine alte Stärke aus dem Vorjahr erreichen können. Der Nordmazedonier war aber für den FC Dornbirn in den letzten zwei Jahren eine große Bereicherung. Shabani erzielte bislang neun (6 im Vorjahr und heuer bisher 3) Meisterschaftstore in der 2. Liga und stand in 47 von 55 Spielen auf dem Spielfeld. TK

Schreibe einen Kommentar