Spieler der Woche

Alles neu macht der  Mai. In unserem Fall schon der Februar!

Zum Start der Frühjahrssaison wollen wir Euch unsere Männer auf dem Spielfeld noch ein wenig genauer vorstellen.

Was sie mögen, was sie wollen, woran sie glauben und wo sie sich selbst einmal sehen.

Jede Woche ein neuer Spieler! So, wie Sie ihn noch nie gesehen haben.


Nummer 30 – Tom Zimmerschied

Geboren am: 22. September 1998 in Koblenz
Beim FC Dornbirn seit: August 2020

Spitzname in der Mannschaft: Tom“
Glück bedeutet für mich: Das zu machen, was mir Spaß macht
Meine Leidenschaft abseits vom Platz: Verdansk“ erkunden
FC Mohren Dornbirn bedeutet für mich: Ein familiärer Verein
Lebensmotto: Wer nach vorne sehen will, darf nicht nach hinten denken
Eigenschaft, die mich ausmacht: Lebensfroher Mensch
Verbessern möchte ich an mir: Geduld
Diese Eigenschaft beeindruckt mich bei anderen: Geduld
Das würde ich gerne in meinem Leben machen: Noch mehr reisen
Tor oder Vorlage? Tor

Und was ich noch sagen will:

„Ich bin sehr froh, endlich mein erstes Tor für den FC Dornbirn gemacht zu haben. Dass wir dann auch noch das Spiel gegen den FAC gewinnen konnten, ist umso schöner! Der Sieg war ein top Start ins neue Jahr. Ich glaube, dass jeder einzelne alles aus sich rausgeholt und den Kampf auf dem schwer bespielbaren Platz angenommen hat. Jetzt wollen wir im neuen Jahr den Bock umstoßen und endlich zuhause erfolgreich sein. Mit einem Dreier gegen Kapfenberg könnten wir den Abstand nach unten weiter vergrößern.“

Schreibe einen Kommentar