RIESENSENSATION

Eine faustdicke Überraschung gelang der blutjungen Truppe der FC Mohren Dornbirn Juniors in den letzten 90 Minuten in diesem Jahr. Die Schützlinge von Trainer Aydin Akdeniz und Cotrainer Robert Brzaj besiegten zuhause den Spitzenreiter Hörbranz klar mit 3:0 und überwintern auf dem siebenten Tabellenplatz. Bekem Bicki, Harun Ocak und der eingewechselte Edin Ibrisimovic sorgten für den Sensationserfolg. Lauter blutjunge Eigenbaus standen für die zweite Kampfmannschaft der Messestädter auf dem Platz und gaben erneut ihre Talentprobe ab. TK

Landesliga 13. Spieltag
FC Mohren Dornbirn Juniors – Eco Park FC Hörbranz 3:0 (1:0)

Torfolge: 26. 1:0 Bekem Bicki, 60. 2:0 Harun Ocak, 70. 3:0 Edin Ibrisimovic

FC Mohren Dornbirn Juniors: Eidler; Felix Gunz, Rusch, Krizic, Hörburger (59. Ibrisimovic), Josip Bokanovic (79. Corbaci), Wehinger, Bicki (79. Gündogdu), Antonio Bokanovic, Tapfer (84. Pranjic), Ocak

 

Schreibe einen Kommentar