COVID-Derby

FC Dornbirn Spieler positiv auf das Coronavirus getestet

Kurz vor dem Anpfiff des Ländlederby zwischen Austria Lustenau und FC Mohren Dornbirn (Sonntag, 10.30 Uhr) wurde bei der wöchentlichen Routine PCR-Testung ein Spieler von FC Dornbirn positiv auf das Coronavirus getestet. Der Spieler befindet sich schon in häuslicher Quarantäne. Die ganze Mannschaft, der Trainer- und Betreuerstab, musste sich daher nochmals einer PCR-Testung unterziehen. Die Testergebnisse werden für Samstag erwartet. Nach derzeitigem Stand findet das Derby trotzdem statt. Das „COVID-Derby“. Denn auch beim Gegner Austria Lustenau sind drei Spieler positiv auf das Virus getestet worden.

Schreibe einen Kommentar