NATIONALTEAM

FC Dornbirn Spielmacherin Carina Brunold wurde für den einwöchigen Trainingslehrgang, inklusive zwei Testspielen, ins österreichische Unter-19-Nationalteam (1.1.2002) nach Steinbrunn einberufen. Als eine der jüngsten Nationalspielerinnen in dieser Leistungsstufe, erhielt die junge Dornbirnerin erneut eine Einberufung aufgrund ihrer starken Leistungen der letzten Wochen. Zusammen mit Carina Brunold sind weitere 19 Spielerinnen im Teamlehrgang mit dabei. Allerdings werden sieben Spielerinnen für die Testspiele nachberufen. Gut möglich, dass dann auch FC Dornbirn Kapitänin Caroline Fritsch und Heike Müller nach Steinbrunn nachreisen müssen. Im Rahmen des kommenden Lehrgangs werden Lerneinheiten in die Lehrgangsplanung integriert. Die Spielerinnen sollen sich dabei in einem betreuten Umfeld, mit ihren aktuellen schulischen Themen beschäftigen. Der Kurs beginnt am 19. Okober umd 9 Uhr und endet am 25. Oktober um 14.30 Uhr. TK

Schreibe einen Kommentar