GROSSE CHANCE

„Dieser Kurs ist für viele Trainer in ganz Österreich unerreichbar. Wenn man diese Chance bekommt, muss man sie nützen. Ich vertraue Klaus und Julian bei meiner Abwesenheit zu 100 Prozent. Zudem hat meine Mannschaft den Charakter, dies nicht auszunützen. Schließlich geht es um den Team-Erfolg“, sagt FC Mohren Dornbirn Trainer Markus Mader vor dem Kursstart für die UEFA Pro Lizenz in Lindabrunn. Von Dienstag bis Donnerstag wird Markus Mader die ersten Einheiten mit den anderen 22 Kursteilnehmern aus ganz Österreich besuchen. Die Trainingseinheiten in dieser Woche, von Dienstag bis Donnerstag, werden Cotrainer Klaus Stocker und Athletiktrainer Julian Kleinheinz leiten. Am Samstag, 20 Uhr, spielt der FC Dornbirn zum Saisonstart in der 2. Liga in der Hauptstadt der Steiermark, in Graz. Die Anreise der Mannschaft beginnt am Freitag. Markus Mader wird direkt von Lindabrunn nach Graz reisen. TK

Schreibe einen Kommentar